Protein im Urin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh bitte zum Arzt und lass mal Deine Nierenwerte prüfen (Kreatinin, Harnstoff, Elektrolyte, GFR, 24h Urin). Es kann sein, dass ein Nierenproblem vorliegt. Nieren leiden lange still, bevor sich erste Symptome (u.a. Kopfschmerzen und hoher arterieller Blutdruck) bemerkbar machen. Proteinurie kann ein Anzeichen für eine Niereninsuffizienz sein.

Proteine im Urin kann auch auf Nierenzysten hin deuten.

0

Protein im Urin bedeutet das die Niere große Moleküle wie Protein durch lässt - normalerweise werden die in der Niere zurückgehalten und Recycled.

Ich habe eine Nierenerkrankung die Proteine durch lässt. Diese selbst ist  an sich nicht sonderlich schlimm bin aber Dauerauscheider.

Geh zum nächsten Nierenarzt und lass deine Nieren auf Nierenzysten hin untersuchen - die sind zu 99 % verantwortlich wenn Protein im Urin ist.

Dein Kopfweh und den Schwindel teile ich mit dir auch gerade - ich hab diese schöne Grippe, die in Deutschland grasiert. Auch hier empfielt es sich einen Arzt aufzusuchen.

Wie lange hast du den Teststick im Urin gelassen? War die Anwendung korrekt?

Wie auch immer, bedenkliche Eigentestungsergebnisse solltest du sehr dringend vom Arzt abklären lassen.

Und ja, Nierenprobleme beinhalten durchaus auch Kopfschmerzen in der möglichen Symptomatik.

Arzt Arzt Arzt. 

das hängt nicht am Essen ... gewöhnlich

sondern an einer erkrankten Niere

Ist das bedenklich? 

Hat das auch was mit meinem Kopf zutun oder ist das was anderes?

0

Was möchtest Du wissen?