Probleme beim THC Entzug...Was soll ich machen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sehr ungewöhnlich bei THC-Entzug. Normalerweise äußert sich das nur durch schlechte Laune, Schlafstörungen und Nervosität (in seltenen Fällen aber auch durch Darmbeschwerden). Deine Symptome müssen eine andere Ursache haben. Und Zittern, Schüttelfrost ist von Haus aus Besorgnis erregend. Ich würde damit zu einem Arzt gehen. Er hat Schweigepflicht und Du kannst ihm offen sagen, was los ist.

Bei 5 Spliffs am Tag wundert mich das nicht. Das sind bereits Synapsenausfälle.

0
@GIOTTO

Die Entzugssymtome sind kaum anders, als die beim Nikotinentzug. Aber Schlafstörungen hat man ganz deutlich beim THC-Entzug.

0
@schruikan91

das ist das, was unsere haselnusskugel da hat, statt sich objektiv zu informieren. @giotto: 5 jointli im tag sind ein witz.

0
@Nachtflug

inkorrekt, die beschrieben Symptome können genauso auftreten -.-

aber mit Nikotin kann man es vergleichen aber hinzukommen können auch muskelzuckungen die aber psychischer art bedingt sind

0

Das ist normal das man nicht mehr schlafen kann und dann denkt, ich kann nur mit einem Joint schlafen. Das musst du jetzt überwinden, dann geht es dir besser und du wirst in einem Monat wieder schlafen können. Achja entsorge deine Rauchgeräte wie Bongs oder Joint Papes und natürlich das Gras, damit du nicht in Versuchung gerätst. Genauso solltest du aufpassen das du bei facebook keine Bilder von Weed oder so siehst, dass kann dich wieder dazu bringen.

20 Jahre lang Kiffer 2 Gramm täglich & n kleines Häuschen dabei verkifft / dann kalter Entzug (Übelkeit und Nervosität vergingen nach 5 Tagen komplett) und derb geniale Unterstützung bot mir die Hypnosetherapie und Meditation... heute arbeite ich ehrenamtlich in ner Drogenberatung... Wer will, der schafft es...man muss nur den Glauben an sich selbst wieder finden! Es ist schade um jedes Leben, dass in diesem Nebel die Sonne nicht mehr sehen kann...

Ach...P.S.: ...die Hypnose nimmt dir nicht die Sucht, aber du bist danach körperlich so entspannt wie nach 10 Std Tiefschlaf ... die Symptome sind dann zweitrangig für einige Zeit-wie ne Schmerzpille für die Seele-du kannst durchschnaufen und neue Kraft sammeln...für den erfolgreichen Entzug....

0

Vor blutabnahme kiffen?

Ich gehe in ca 2h zur blutabnahme und würde gern, da ich danach wohin muss, einen kiffen. Meine Frage is halt ob das jetzt stark die blutwerte verändern kann, oder nicht. Dass thC im blut is, is sowieso klar. Aber deswegen passiert ja nix. Ich hab mich belesen zum Thema nüchtern zur Abnahme. Aber is es denn jetzt so schlimm davor noch einen Kopf zu rauchen? Kommt nich mit sowas wie hör auf, danach suche ich gerade gar nicht.

...zur Frage

Mega heiß trotzdem Schüttelfrost?

Ich komme grad aus m Skiurlaub wieder und bin den ganzen Tag zuhause. Mir is Mega warm doch ich muss mich alle 10 Minuten schütteln, also Schüttelfrost . Hab’s gegoogelt aber dort steht nur was von Schüttelfrost und dass einem kalt sein müsste. Ich hatte auf der Hinreise bereits Schweißausbrüche. Nur ist auch schwindelig, als wenn ich angetrunken bin.

...zur Frage

Seit tagen extrem geschwächt und schlapp, was kann das sein?

Guten Morgen. Bin bei der Bundeswehr und war das ganze Wochenende krank..

Ich habe folgende Beschwerden: Ich hatte am Wochenende zeitweise bis zu 40° Fieber, dazu Schüttelfrost (extreme Schweißausbrüche, anschließen war mir sehr kalt und ich zitterte) , Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Halsschmerzen. Dazu Probleme mit dem Kreislauf und dieses Gefühl von Kraftlosigkeit. Übelkeit und erbrechen waren auch noch dabei.. Ist es eine Grippe oder doch "nur" eine Erkältung?

...zur Frage

Entzugserscheinungen bei Tablettenentzug - wie lange?

Ich habe vor ca. 2 Monaten meine Tabletten, die ich wegen chronischer Schmerzen genommen habe, abgesetzt. Es handelt sich um Benzodiazepine. Ich bin seit ca. 8 Jahren abhängig davon. Weiß jemand, wie lange ich noch mit den Entzugserscheinungen (immer mal wiederkehrender Schüttelfrost und Schweißausbrüche, Unruhe, Einschlafprobleme, Angst) kämpfen muss? So langsam sollten die ja mal verschwinden, oder? Mein Arzt möchte mir kein Ersatzpräparat verschreiben, konnte mir aber auch nicht sagen, wie lange das noch anhält. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrung?

Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was tun,wenn das Kind ganz schlimm zahnt?

Eine gute Freundin hat ein großes problem.. ihr Kind(ein halbes jahr) is im moment ganz schlimm am zahnen weint den ganzen tag.. sie hat schon 3 tage deswegen nicht schlafen können und is total ko deswegen sie kann einfach nicht mehr.. Sie hat die osanit kügelchen und das gel zum draufschmieren.. aber is immer noch extrem.. weiß jemand noch nen guten rat? man sieht auch noch nix vom zahn,nur halt das das zahnfleisch gerötet ist,

...zur Frage

Mobbing in der Schule - Anzeige erstatten?

meine freundin wird seit über 1 jahr oda so gemobbt, sie hat schon mit lehreren geredet, aber das hat nix genützt meinte sie, kann sie anzeige erstatten gegen die leute die sie immer so fertig machen, sie weint öfters deswegen, das is echt schon extrem

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?