Probearbeit als Medizinische Fachangestellte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun, bei einem probearbeiten musst du nicht den laden schmeißen, du musst schaun ob dir die arbeit und die kollegen dort zusagen. am ende kannst du dann deinem chef sagen das dir die arbeit gefallen hat und du es dir gut vorstellen kannst für/mit ihm zu arbeiten. natürlich kannst du nicht voll mitarbeiten. die leute kennen dich nicht, du weißt nicht wie arbeitsabläufe dort gehen etc. da ist es schon angemessen wenn du daneben stehst und dir alles gut anschaust, vllt fragen stellst oder kleinere aufgaben/botegänge machst. du solltest dich nicht zwingen irgendwelche unwichtigen aufgaben zu erledigen, versuch die leute kennenzulernen und intelligente fragen zu stellen :3

Vielen Dank, das beruhigt mich. :)

0

Das Praktikum (Probearbeit) soll dir den Beruf ja eigentlich nur einmal zeigen.

In 5 Stunden wirst du höchstens sehen können, wie die Patienten an der Anmeldung "abgefertigt" werden.

Nur zuschauen. Nennt sich Hospitation

Was möchtest Du wissen?