private Umzugshilfe = Schwarzarbeit? wenn ja, was tun?

6 Antworten

Wenn Du nur ab und zu mal Nachbarn oder Freunden beim Umzug hilfst, dann gilt das nicht als Schwarzarbeit, weil Du ja nicht Geld dafür verlangst oder Du gar damit Dein Leben finanzierst.

Wenn Du nun aber zu Fremden gehst oder von denen aufgefordert wirst, für Geld oder andere Leistungen zu arbeiten, dann ist das Schwarzarbeit, egal wie oft Du das machst.

Wenn Du nun bei anderen Leuten Deine Kraft zum Umziehen anbietest, dann solltest Du das vorher beim Arbeitsamt / Agentur für Arbeit anmelden. Dort wird man Dir auch schon sagen, wo Du Dich evtl. noch melden musst.

Wenn Du Dich komplett selbständig machen willst, dann gebrauchst Du noch einen Gewerbeschein, den Du bei Deiner Gemeinde- oder Stadtverwaltung bekommst.

hm kommt drauf an wenn du es privat tust und die nutzer dir dafür geld geben ist es legal aber wenn du jetzt werbung machst wie zum beispiel in zeitung werbung mit deinem geschäft machst ist es eine pflich dies als firma zu beantragen sprich als firma an zumelden wäre nicht schlecht als firma so kannst du mehr geld einnehmen und es wird nach ner zeit ne gute investition

Sobald man etwas macht, um Geld zu verdienen und eine Gewinnabsicht hat, musst du ein Gewerbe anmelden und dafür Steuern zahlen. Auch wenn du nur 100 € im Monat verdienst.

Webcam-Girl

Hallo, ist es legal dass man in Deutschland als Webcam-Girl arbeitet? Wie sieht es mit Steuern aus, wenn ich zu wenig verdiene (so 400-500$ monatlich) ? Ich bin eine Ausländerin die in Deutschland studiert und sich selbst bei einer erotischen Webcam-community angemeldet hat. Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Anfängerauto für 500€ im Monat?

Liebe Gutefrage.net-Community,

ich bin jetzt 17 Jahre alt und werde im Juni 18., Ich bin grade dabei meinen Führerschein zu machen und suche ein günstiges Anfängerauto (+Steuern, Sprit etc.).

In meinem ersten Ausbildungsjahr verdiene ich 500€ monatlich. Da ich eine starke Klaustrophobie habe, ist es mir nicht möglich morgens mit dem Zug und Bus zur Arbeit zu fahren.

Ps. Ich fahre von Zuhause bis zur Arbeit ca. 45-60km

...zur Frage

Wie fallen Steuern an, wenn ich einen Minijob neben meinem Hauptjob haben?

Ich bin Steuerklasse 1 und arbeite in der Automobilindustrie in Schicht. Ich verdiene mehr als 20.000 euro Brutto pro Jahr.

Mein Kollege hat neben der gleichen Arbeit noch ein angemeldetes Gewerbe. Er macht Elektroinstallationen und hat keine Angestellten.

Er meinte um eine Abschreibung und Reduzierung seiner Steuer zu bekommen soll ich im 200 Euro Angestelltenverhältnis ein paar mal die Woche Büroarbeit für Ihn machen.

Das Geld soll ich mir aber wieder bar auszahlen lassen und ihm geben.

Letztendlich muss ja ich 200 euro Gewinn aus dem Nebenverdienst versteuern und nicht er oder?

...zur Frage

Private Bauhelfer - Schwarzarbeit?

Mein Freund will sein Haus umbauen und hat auch schon einige Angebote von Baufirmen. Einen Teil will er aber selber bzw. mit der Hilfe von Freunden und Verwandten machen. Diese privaten Bauhelfer sollen aber auch nicht ganz leer für ihre Zeit und Arbeit ausgehen. Der Grad zwischen einem Freunschaftsdienst und Schwarzarbeit ist aber doch sehr schmal. Wir wollen nichts rechtswidriges machen. Kann man legal Bauhelfer beschäftigen und vielleicht auch irgendwie dafür entlöhnen? Welche rechtlichen Grundlagen gibt es dazu?

...zur Frage

Gewerbekarte

Hallo zusammen, kann ich mit einem Gewerbeschein arbeiten eines Handwerkers ausführen z.b Spengler Anlagemechaniker halt Rechnung schreiben weil nicht Schwarz Arbeit... Ist das Legal !!!!?????? Wenn ich z.b bei einem Nachbarn / Bekannten etwas montiere ( Dachrinne ) möchte anzeige wegen Schwarzarbeit umgehen, und mich bei der HWK anmelden müssen. So würde ich eine Rechnung schreiben und Steuern zahlen..

...zur Frage

Dienstleistungen anbieten zum Geld verdienen

Hallo,

leider finde ich keine Arbeit. Jetzt habe ich mir gedacht, ich könnte mein Geld ein bisschen mit Dienstleistungen anbieten.

Könntet ihr mir bitte Dienstleistungen vorschlagen, die ich anbieten könnte?

Bezüglich Arbeitslosengeld gibt es da keine Schwierigkeiten, da ich kein Geld vom Arbeitsamt bekomme. Es sollte nur alles legal sein.

Es sollten nach Möglichkeiten Dienstleistungen sein, die ich mit einem Kleingewerbe anbieten kann.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?