Praktikum bei Gericht als forensischer Psychologe?

6 Antworten

Forensiche Psychologen sind freiberuflich als Gutachter tätig. Sie machen dies meist im Nebenberuf. Sie erstellen zu 99% Gutachten für Familiengerichte (Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht).

Vielleicht verwechselst du das auch mit einem forensischen Psychiater? Diese arbeiten größtenteils an Bezirks- und Landeskrankenhäusern mit forensicher Abteilung. Sie können als Gutachter vom Gericht hinzugezogen werden. In den allermeisten Fällen geht es um die Frage der Schuldfähigkeit, meistens in Bezug auf substanzgebundene Störungen (z.B. Beschaffungskriminalität von drogenabhängigen Menschen) und die Frage, ob jemand evtl. auch eine Rehabilitationsmöglichkeit im Maßregelvollzug (i.d.R. Sozial- und Entwöhnungstherapie) erhält, statt "nur" in den "Knast" zu gehen.

Psychologen bei der Polizeit oder Gericht gibt es außerhalb der Fachhochschulen für Verwaltung (Dozenten), im Personalwesen (Personalauswahl und -entwicklung) oder im wissenschaftlichen Dienst (Forschung) der LKAs oder des BKA nur im Fernsehen, gleiches gilt im Wesentlichen für Psychiater.

Ein Amtsgericht hat - zumindest in meinem Bundesland - keine forensischen Psychologen. Wenn dann musst du deswegen bei der Staatsanwaltschaft (selten) oder der Kriminalpolizei vorsprechen. Allzu große Hoffnungen würde ich mir aber nicht machen.

es gibt auch keine forensischen Psychologen, sondern forensische Psychiater, diese arbeiten bei den forensischen Landeskliniken, ein Amtsgericht hat damit überhaupt nichts zu tun.

Da Psychiatrie wie Psychologie ein Studium erfordert, von dem unser Schülerpraktikant noch weit entfernt scheint, wird keine forensische Psychiatrie schon aus der Natur des Klientels heraus, Schülerpraktikanten einlassen, das ist völlig ausgeschlossen!

Jeder Angestellte in diesen Kliniken braucht spezielle Sicherheits-/Schutzausbildungen,ergo kein Platz für Praktikanten, die zu viele CSI Folgen sahen!

0

Ich bin kein Experte auf dem Gebiet der Psychologie und der vorhandenen Berufsbildern in diesem Zusammenhang, allerdings gibt es den Beruf des forensischen Psychologen durchaus. Bzgl. des Rests stimme ich zu.

0

Das kannst du nur dort selbst erfragen. Ich würde mir aber keine so großen Hoffnungen machen, denn ich kann mir nicht vorstellen, wie bei dieser Arbeit ein Praktikum überhaupt aussehen kann. Auch bin nicht sicher, ob es überhaupt einen solchen dort gibt.  Aber nachfragen schadet ja nichts.

Richter Krank geworden, Gerichtsverhandlung wird nun verschoben, wie lange kann es dauern bis zum nächsten Termin?

Ich werde dem Gericht per Post ein GESTÄNDNIS zu kommen lassen, ( Amtsgericht, leichte Körperverletzung ) wird dann überhaupt noch verhandelt oder bekommt man in so einem Fall ein Urteil ohne Termin.

Die Zeugen werden dannn ja auch nicht gebraucht ?

...zur Frage

Jemanden schlagen, welche Strafrechtlichen Folgen sind zu erwarten?

Ich wurde von meinem 1. und letzten Therapeuten (Borderlinepersönlichkeit) durch mehrere Paradoxe Doppelbindungssituationen sowie Doublebindkommunikation über Monate langsam abhängig gemacht und von Ihm fast gebrochen. - Ein Verlassen der Situation war definitiv nicht möglich!!!! Dann wollte er mir eine Schizophrenie verpassen - was aber leider auch nicht geklappt hat. :)

Seit diesem Trauma, welches auch immer wieder kommt, bin ich ein Opfer und kann mein Leben nicht mehr bestreiten.

Welche Folgen hat es wenn ich dieser Person eins auf die Nase haue!!!! (nur ein Schlag, das reicht mir!!!!) Ich bin absolut nicht für gewalt, aber es reicht, verzeihen und alles, funktioniert nicht..... wer opfer ist durch EXTREMSTE Demütigungen und Gehirnwäsche bleibt Opfer.

Einen Rechtsstreit halte ich für aussichtslos.

LG

...zur Frage

Kann ich ein Praktikum beim Gericht machen?

Hallo ich bin 13 und geh auf eine Realschule und möchte wissen ob ich ein Praktikum im Amtsgericht machen könnte? Und was macht man da so? Und was muss man anziehen?

Danke im vorraus!:)

...zur Frage

Praktikum im Gericht (welche kleidung?)

Hallo(: ich mache am montag ein schülerpraktikum beim amtsgericht. ich wollte fragen, ob jemand weiß, was man da so am besten anzieht. grüßle yvi;)

...zur Frage

Bewerbungsgespräch Gericht, was Fragen die?

Hallo, ich habe demnächst ein Bewerbungsgespräch für ein Schülerpraktikum beim Amtsgericht Hamburg-Mitte.

Da ich beim ersten Praktikum nicht durch ein Bewerbungsgespräch musste, weiß ich keineswegs was auf mich zukommt. Hat jemand schonmal ein Praktikum beim Gericht gemacht ( UND musste durch ein Bewerbungsgespräch)?

Wäre nett wenn ihr mir sagen könntet was da so gefragt wird und vielleicht auch spezifisch im Amtsgericht.

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Amtsgericht OwiG Anwaltszwang?

Hallo, ich war mit meinem Nachbarn bei Gericht, es geht um eine Verkehrsordnungswidrigkeit! Es soll nach 2 Bier (o,33L) einen Atemalkohol von umgerechnet 1,046 Promile gehabt haben! Das Problem er ist kein Deutscher und man braucht etwas übung um sich mit ihm zu Verständigen, ich hatte da am Anfang auch Probleme, jetzt aber viel übrung darin und kann ihn gut Verstehen! Deshalb hatte ich schon den Widerspruch für ohn geschrieben, weil er hoch und Heilig Schwört das er nur die 2 Kleinen Biere innerhalb von 6 Std. getrunken hatte. Es kam also zum Prozess am Amtsgericht, als wir nach Aufruf eingetretten waren frage der Richter werd der Beschuldigte ist und dann wer ich bin! Ich erklärte das ich der Sprecher des Beschuldigten bin, der Richter meinte so jemanden kennt die Prozessordnung nicht, dann sagte ich das ich dann als Wahlverteidiger nach EMRK Art. 6 Anzusehen währe. Darauf sagte der Richter das er nach STPO Verhandelt und wenn ich kein Zugelassener Anwalt bin ich nur Zuschauer sein könnte.Daraufhin beantragte ich einen Pflichtverteidiger und Dolmetscher! Der Richter sagte mir "Wenn sie nicht auf die Zuscherbank gehen, lasse ich sie entfernen!" Ich fragte noch welches Recht höher wiegt, Nationales wie Art., 25 GG oder EU Recht wie EMRK Art. 6? Darauf meinte er wieder "Wir Arbeiten hier nach STPO und jetzt nehmen sie hinten Platz!" Der Prozess verlief wie ohne Verteidigung oder Dolmetscher zu erwarten war, negativ ! Der Richter hatte extreme Verständigungsprobleme und Total Falsche Interpretationen ins Protokoll aufgenommen und Letztendlich den Bußgeldbescheid und das Fahrverbot nur wiederholt!

Warum ist am Amtsgericht Anwaltszwang?

VG EDi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?