Power Supply kurzschluss reparieren?

5 Antworten

Auf dem Board sind zwei ICs (AMS1117) verbaut als Spannungsregulator. Ich denke mal, da wird es einen, wenn nicht beide zerlegt haben (solltest du erkennen können durch Schmorflecken o.Ä.). 

Das Ding ist zwar gegen Kurzschluss gesichert, aber im Datenblatt finde ich nichts zur Verpolung. Eventuell hat es auch eine Diode ("M4") zerlegt. Alles in Allem sind SMD-Bauteile extrem billig (im kleinsten Cent-Bereich) und wenn du darin fit bist und es es dir wert ist, dann kannst du das schon versuchen zu reparieren.

ich sehe hier potenziell nur drei bauteile, die kaputt sein könnten:

die beiden mit AMS1117 gekennzeichneten dreibeiner, das sind die Spannungsregler und die mit M4 kekennzeichnete Diode neben der Buchse.

auf letztere tippe ich. das ist die sogenannte dummheitsdiode. die ist parallel zur strombuchse so angeschlossen, dass im normalbetrieb kein strom duch sie fließen kann. wird die Stromversorgung verpolt angeschlossen, fließt der strom duch die diode, statt duch die stromkreise....

theoretisch kannst du die dummheitsdiode auch auslöten und weglassen. das hat allerdings zur foilge, dass beim nächsten mal wenn du verpolt anschließt mehr kaputt geht, als nur die dummheitsdiode.

also unterm strich gesehen würde ich an deiner stelle das ganze so anstellen, dass du die besagte diode entfernst. und es danach noch mal ausprobiert. aber diesmal bitte unbedingt auf die richtige polung achten.

lg, Anna

Ich glaube nicht an einen Defekt der Diode, denn die Diode schließt nur den Eingangsstrom kurz, wenn die Schaltung verkehrt versorgt wird.... 

Und beim Fragesteller leuchtet ja die LED nicht mehr... 

Gut, er hat nicht gesagt, daß das Teil jetzt richtig rum angeschlossen ist, er hat nur gesagt, dass er einen Kurzschluss fabriziert hatte. Aber dadurch sollte nicht die  Diode durchbrennnen, sondern der Spannungsregler.... 

0
@deruser1973

da hast du wohl recht. allerdings kann der kurze auch die dummheitsdiode gekillt haben, und wenn ich mir das layout anschaue, dann behaupte ich mal, dass die DD vor den spannungsreglern gemeinsam mit der led sitzt.

einen versuch ist es alle mal wert.

lg, Anna

0

Wenn nach einem Neustart des Laptops das Ding immer noch nicht funktioniert (ggf. hat auch der Laptop abgeschaltet) und der USB- Anschluß des Laptops funktioniert noch, dann entsorge das Ding. Wenn ich mir den Neupreis dieses Teils anschaue wird hier zum Einen eine Reparatur unrentabel sein (gemessen an den Ersatzteilkosten), zum Anderen solltest Du für die paar EUR nicht Deinen Laptop aufs Spiel setzen (der ist nämlich sehr viel teurer!).

Mfg

Was möchtest Du wissen?