POSTFACH IN EINER ANDEREN STADT ERÖFFNEN!? Zwecks- Impressum!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit dem Postfach kann ich dir leider nicht beantworten. Am besten direkt zur Post gehen und nachfragen. Denke, es sollte möglich sein.

Das Problem erübrigt sich jedoch, da du im Impressum eine richtige Adresse angeben musst :-/ da geht kein Postfach...
Für gewöhnlich ist es deine Gewerbeanschrift. Da du alles unter dem Aspekt des Kleingewerbe laufen lässt, wirst du wohl kaum Räumlichkeiten anmieten/kaufen, was zwangsläufig also dazu führt, dass du deine Privatadresse dafür online stellen müsstest...

Finde sowas auch nicht gut, aber vllt können die Mitarbeiter des Gemeindeamt bei dir weiterhelfen. Es ist sicherlich eine vielgestellte Frage und bei mir waren die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Versuche es einfach mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wollte mich demnächst als Kleingewerbe anmelden.

Man kann kein Kleingewerbe anmelden, weil es das nicht gibt. Es gibt nur eine Kleinunternehmerregelung § 19 UStG). Das ist aber nur ein Steuererleichterungsverfahren und keine Art von Gewerbe, die bei der Anmeldung irgendeine Rolle spielt.

Will aber nicht im Impressum meinen Wohnsitz angeben.

Gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG hast du bei Angeboten im Netz ein Impressum mit deinem Namen, Anschrift deiner Niederlassung und Emailadresse anzugeben.

Und diese dann bei der Gewerbe Anmeldung angebe?

Ein Postfach kann keine Betriebsstätte oder Niederlassung sein. Daher wird das Gewerbeamt bei der Anmeldung auch kein Postfach akzeptieren. Solltest du tricksen, gibt es ein Bußgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst kein Gewerbe mit einer falschen Anschrift anmelden.

Und nein, man kann sich Post nicht vom Postfach nach Hause schicken lassen.

Wenn du deine Anschrift nicht im Impressum nennen willst, kannst du halt keine Website haben. So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dersim624
24.09.2016, 20:49

und was ist mir Facebook?

0

Ein Postfach ist nicht zulässig, gewerbeanmeldung läuft übers Finanzamt bzw. Geht in vielen Städten auch online. Kostet in der Regel 20-30€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 716167
24.09.2016, 21:07

Gewerbeanmeldung geht über die Gemeinde bzw. Stadtverwaltung, das Finanzamt hat damit nichts zu tun.

Verwechselst du das gerade mit der Beantragung der Steuernummer?

0

Gewerbeanmeldung ist nur am Firmensitz möglich. Der Firmensitz muss im Impressum stehen.

Meines Wissens reicht die Nennung einer Postfachanschrift dafür nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?