Postbank konto im Minus wie lange zeit um es zurrück zu zahlen?.

7 Antworten

bis zum 15ten dürfte das kein problem sein. nette banken weisen dich drauf hin das du deinkonto geg. zu weit überzogen hast und bitten dich es asuzugleichen aber bei dem betrag sollte das nicht vorkommen.

nur die zinsen fallen eben an und das mit sowas um die 11-14% p.a. ist heftig macht bei dem kleinbetrag nu zwar nicht viel geld aber schade drum.

Wenn Du kein Dispo hast wirst Du recht hohe überziehungszinsen zahlen müssen. Ansonsten gilt der Zins für den Dispo. Bei 39 € und nur wenigen Tagen ist die Gebühr dafür vertretbar im Cent Bereich. Die Rückzahlung reicht auf jeden Fall noch am 15. Dahingehend kannst Du Dich also entspannen. Die werden Dir deswegen nicht den Hahn zu drehen.

Ist egal wie lang du im Minus bist denke ich.. dir werden eben jeden Tag Soll - Zinsen für die 35,90 berechnet... wieviel das aber bei der Postbank ist weis ich nicht

Minus im Konto und Handy Rechnung zahlen?

Hallo Leute ,

ich bin 40 Euro minus auf meinem Konto und habe ein Brief von meiner Handy Flatrste bekommen das ich noch 24 Euro zahlen muss. Werden die 24 Euro dann von den 40 Euro auf meinem Konto abgezogen oder müsste ich die Rechnung bezahlen und 40 Euro auf mein Konto überweisen ?

...zur Frage

Paypal Konto überziehen, wann muss ich einzahlen?

Wenn ich jetzt mein Konto 30 Euro ins Minus ziehen würde und ich es normalerweise immer mit Banküberweisung auffülle, wie lange ist dann meine Frist bis ich es per Überweisung wieder ausgeglichen haben muss?

...zur Frage

Postbank ins minus gehen ohne dispo

Hallo ich hab da mal eine frage & zwar hab ich ein konto bei der postbank habe in einer spielhalle eines bekannten geld abgeholt 180 euro die wurden nicht abgebucht so das ich nochmal geld abholen konnte und dann eine woche später wurden mir 360 euro abgebucht obwohl ich nur 180 drauf hatte so war ich -180 euro wie geht das?

Und komm ich jetzt noch an mein geld weil hab kindergeld bekommen und brächte das auch ..

...zur Frage

Dispokredit bei der Postbank

Hallo,

ich ließ mir Anfang 2013 einen Dispokredit bei der Postbank einrichten. Maximal durfte ich 2600 Euro ins Minus. Dies wurde anhand meines damaligen Lohnes berechnet. Einige Monate später bekam ich ein Schreben von der Postbank, dass ich nun 3200 Euro ins Minus gehen kann - bei gleichem Lohn.

Ich war nun einige Monate arbeitslos und der Dispo war ausgeschöpft. Jetzt bin ich seit Anfang Mai wieder in Arbeit und verdiene etwas mehr als in meinem vorigen Arbeitsverhältnis.

Ich bekam Anfang diesen Monats ein Schreiben von der Postbank, dass ich meinen Dispo auf 2400 Euro verringern muss. Da ich dies nicht innerhalb eines Monats hinbekomme, schlug ich der Postbank in einem beigefügten Antwortschreiben eine Ratenzahlung von 70 Euro im Monat vor. Heute kam die Antwort von der Postbank, dass sie damit nicht einverstanden sind und ich mein Konto ausgleichen muss. Die Begründung: Meine Ratenzahlung steht in keinem Verhältnis zur Höhe des Dispokredits.

Wer hat schon änliche Erfahrungen mit der Postbank gemacht und kann mir antworten?

...zur Frage

wie viel minus könnte jetzt auf mein postbank konto sein?

wenn 2012 14 euro ca minus drauf waren?

kann ich es kündigen einfach schnell so? nachdem ich das geld bezahlt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?