Pony muss zunehmen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Las die Bananen, Äpfel, Mais und trockenes Brot weg. Heu soviel wie geht, Bierhefe, Hafer und Mineralfutter dann wird der schon wieder (bzw. er wird wieder wenn er auch genügend Bewegung dazu hat. Du schreibst von Karantäne - heißt das Box oder heißt das Offenstall oder was?

Kranke Pferde brauchen nun mal viel qualitativ Hochwertige sachen aber nicht sonderlich viel. Schnelles Auffüttern durch übermäßige Gabe von Futtermitteln bringt mehr Probleme mit sich als es löst.

Man fängt mit vermehrt Heu und Koppelgang an - auch etwas mehr Stroh als sonst ist sinnvoll. Mineralfutter dazu und BT Bierhefe ca. 100 g tägl. - jetzt eine Woche so füttern und sehen was daraus wird - scheint es ihm besser zu gehen - behält man diese Fütterung bei (Ponys brauchen nie viel). Wird das Pony in dieser Zeit gar nicht besser - dann kommt noch etwas Hafer dazu. Das wichtigste, ist aber wie gesagt die Bewegung an der frischen Luft und das vermehrte Grundfutter.

Quarantäne bedeutet bei uns, in einer Box die abgetrennt von den gesunden Pferden ist, so dass sie nicht in Berührung kommen. wir haben einfach 3 Quadrate auf dem normalen Boden eingezäunt und dick eingestreut.

Das mit der Koppel wird leider nichts, da aus dem Abszess Eiter und Körperflüssigkeiten rauslaufen und das ansteckend für die anderen Pferde ist (also wenn ich ihn auf die Weide stellen würde, könnten wir diese nicht mehr benutzen). Ich geh momentan viel durch den privaten Teil des Hofes mit ihm spazieren, da dort keine anderen Pferde hinkommen, und sonst noch draußen bisschen (nur wenn er einen guten Tag hat = wenn nicht si viel Flüssigkeit raus läuft), da wo sonst nicht so viele Pferde sind. ist halt alles bisschen kompliziert mit den Flüssigkeiten

lg lloolllooo

0

Also was ein natürlicher dickmacher ist, ist klee. Meine shettystute (mit normalem bauchumfang) stand 1ne stunde auf klee und hat sofort zugenommen. Wenn er das nicht vom boden fressen kann, musst du halt mal mit nem grossen futterkorb (giebts beim krämer pferdesport) grasen gehn ;) Wass noch'n geheimtrick is, das aber bitte zuerst mit dem tierarzt besprechen ob er das bekommen darf ist 1x die woche einen löffel honig ins kraftfutter. Hat bei meinem kumpel bei dem seinem pony auch geholfen. Zusätzlich genügend (nicht zu viel) mineralien füttern. ABER bevor ich mir gedanken um's futter mach, würde ich das pferdchen erst mal vom pferdezahnarzt untersuchen lassen und prüfen lassen, ob er was mit den zähnen hat, dann wärs nälich kein wunder, dass er nicht gescheid frisst, wenn er das nicht gescheid kann oder ihm das weh tut!! -> würdest du ja auch nicht machen!! Auf jeden fall stress vermeiden. Er sollte nie nie nie alleine stehn. Das ist sehr stressig für ein pferd. Wenn's iwie geht, mit ihm mal ne halbe dreiviertelstunde spazieren gehn, für den muskelaufbau. Ein pferd ohne muskeln ist auch dünner als eins mir vielen ;) Hoffe ich konnte ein bischen weiterhelfen :D LG

Mit Bewegung wird es die letzte Zeit wohl auch nicht besonders gut ausgesehen haben, wenn er so krank ist/war. D.h. er wird bestimmt auch Muskelmasse abgebaut haben und auch deshalb gar so dünn aussehen. Ich weiß nicht,wie eure Möglichkeiten aussehen, aber vielleicht wäre Laufbandtraining, oder Aquajogging was für ihn. Wär auch was, das man drin machen kann jedenfalls.

Gute Besserung an dein Pferdi und weiterhin gute Nerven für dich.

leider kann ich das alles nicht benutzen, da aus dem Abszess Eiter raus läuft und es wie gesagt ansteckend ist. Momentan longier ich ihn im Innenhof im schritt (ist halt nicht so toll da, weil dort Asphalt liegt (aber es gibt keine andere Möglichkeit)) und mach dort auch bisschen Bodenarbeit. Aber laut Tierarzt soll er sich nicht anstrengen. Stimmt, an den Muskeln kann es auch liegen, da er mittlerweile fast keine mehr hat. danke für deinen Tipp :) und danke an die Besserungs Wünsche :) Lg lloolllooo

0
@lloolllooo

Aha, tja wenn er noch nicht darf...weiß jetzt nicht, ob es sowas für Pferde auch gibt, aber Elektrotherapie wär dann auch noch ein Vorschlag. Da müßt er selber gar nix tun, der Stoffwechsel würde etwas angeregt, je nach Intensität entspannende Massage bis leichtes Muskeltraining.

0

Viele Pferde mögen Malzbier, und das hilft auch beim zunehmen. Ab und zu ein Mash. Würde ich mich ihm grasen gehen, bzw ihm viel Gras pflücken und anbieten, wenn er den Kopf nicht runterbekommt. Das Heu sollte vom 1. Schnitt sein, das hat mehr Nährstoffe als vom 2. Ist es eventuell möglich, zusätzlich Heulage anzubieten? Mag ich normal nicht so als Pferdefutter, aber zum zunehmen kann es helfen (zusätzlich zum normalen Heu! Nicht als Hauptfutter).

Das Pferd darf auch keinesfalls Stress haben. Sind die anderen beiden permanent bei ihm?

Wenn es jetzt noch 3 weitere Monate stehen muss, dann würde ich es für den Winter auch eindecken. Viele Pferde fallen noch mehr ein, wenn sie frieren.

Außerdem würde ich den Tierarzt noch ein großes Blutbild machen lassen, um zu wissen, ob irgendwelche Mängel vorhanden sind. Ein gutes Mineralfutter ist natülrich auch unerlässlich.

Er frisst ja leider sein Heu nie auf, da bringt es auch nichts , noch eine Lage dazu zu nehmen. Und die anderen zwei Pferde stehen permanent (außer sie werden geritten) bei ihm, da er sonst eigentlich in einem Offenstall steht und dass seine besten Freunde sind (die drei sind auch die jüngsten und speilen immer miteinander). Am Anfang stand er alleine, aber da war er immer total nervös und hat alle 5 min gewiehrt. Danke für deine Tipps, das mit dem 1. Schnitt versuche ich mal, vielleicht hilft das was. Und er bekommt immer das gras wenn die Besitzer vom Hof ihren Rasen gemäht haben, dann rech ich das alles zusammen und bring es ihm. lg lloolllooo :)

0
@lloolllooo

Den meisten Pferden schmeckt Lage aber besser :-) Wenn die anderen geritten werden, muss ein anderes Pferd zu ihm, denn der Stress, den er hat, wenn er sich eine Stunde lang aufregt und wiehrt, kann auch zum abnehmen führen. Gras vom Rasenmäher ist nicht so gut .. .besser selber pflücken. Viele bei uns am Stall ziehen mit ner großen Ikea Tasche los (die mit Boden, wo viiiiel Platz haben :D ) und pflücken auf der hohen Wiese neben der Weide Gras.

Alles Gute fürs Pferd!

1
@Velvetti93

deswegen sind es ja zwei, damit er nie alleine ist, die zwei werden auch nie gleichzeitig geritten, da sie beide der selben besitzerin gehören. lg lloolllooo

0

Was möchtest Du wissen?