Pomeranian stubenrein kriegen?

3 Antworten

Mach die Matte weg und geh alle 2 Stunden mit ihm raus und setzt ihn immer auf einen weichen Untergrund, denn Hunde wissen nicht wo sie hin machen dürfen und wo nicht. Sie suchen sich weiche Untergründe. Z.b. Teppiche, Decken oder eben diese Matte. Sie lernen es am besten, wenn man sie immer auf Rasen setzt und sie danach ganz doll lobt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Meine Familie züchtet seit vielen Jahren Hunde

Matte weg, Pipi nur noch draußen!

Du gehst mit ihm an eine ruhige Stelle (bevorzugt Rasen) und wartest dort. Die Stelle muss echt uninteressant sein für den Welpen, sonst ist er abgelenkt und vergisst einfach, dass er Pipi muss/soll.
Wenn er macht: Freuen. Meinetwegen leg auch ein Kommando wie z.B. "mach Pipi" drauf und belohn das.

Wie oft du raus musst hängt vom Hund ab, aber so alle 2h (auch nachts im Zweifel) ist bei Welpen ein guter Richtwert. Manche müssen jede Stunde, andere nur alle 3 oder 4.

Lange geht man mit Welpen eh am Stück noch nicht. Ich meine 5 Minuten pro Lebensmonat sind da die aktuelle Faustregel.

Danke 🙏🏼 große Hilfe

0
@einschwein

Ach ja: Raus natürlich auch nach jedem Schläfchen, Spielen, fressen und trinken des Welpen - und natürlich, wenn er anfängt unruhig zu werden und sich ne Stelle zu suchen.

Wenn er sich hinhockt, direkt hochnehmen und sofort raus gehen.
Draußen dann loben, wenn er macht.

3

Raus gehen ca. 20 min nach jedem Essen und einmal stündlich.

Dann so lange mit ihm gehen piss er sein Geschäft macht und dann ordentlich loben. Die matte würde ich mal reinigen weil da Duftstoffe drin sind mittlerweile die den Hund eher daran verleiten dort sein Geschäft drauf zu machen.