Polizei keinen Platz gemacht, strafbar?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Auto, Rechte, Verkehr)

7 Antworten

Nee. Keine Sorge. Wenn du siehst dass um dich rum genügend Platz ist, bleib einfach stehen. Das ist sicherer. Es könnte z.B. passieren dass die Polizei links an dir vorbei will und du im selben Moment Ihnen nach links Platz machen willst. Dann knallts. Also wenn du siehst dass genug Platz ist, bleib stehen. Du darfst in so fällen, wenn nicht anders möglich!, auch über die rote Ampel fahren.
Man wird leider überhaupt nicht belangt wenn man den Einsatzkräften nicht ausm weg geht..

Nein, paßt schon. Können ja auf beiden Seiten vorbei, es ist in dieser Situation sinnvoll, stehen zu bleiben.

Wärst Du rechts gestanden, auf den Gehweg ausweichen oder falls nicht möglich, vorsichtig in die Seitenstraße fahren.

Alles super. Solange die Platz zum Vorbeifahren haben, störst du nicht. Musst dich nur vergewissen, dass die wirklich vorbeikommen.

Wichtig ist jedoch, dass du auf der Autobahn die Rettungsgasse bildest. Nicht erst dann zur Seite fahren, wenn die Autos stehen oder das Einsatzfahrzeug von hinten kommen. Wenn der Verkehr dicht wird und man nurnoch so 20 km/h schnell fährt, dann mach schon Platz. Linke Spur zieht nach links, alle anderen Spuren ziehen nach rechts.

Lass dich nicht verunsichern, wenn die anderen keine Rettungsgasse bilden. Dann sind das eben alles Idioten und du der einzige Autofahrer, der gerade richtig handelt. ;-)

Kühlen Kopf beim Autofahren bewahren und lass dich nie bedrängen.

Ich sehe nicht wo du überhaupt hättest HINkönnen, selbst wenn die Polizei mit Blaulicht unterwegs ist du kannst doch nicht mitten auf die Kreuzung fahren und nach links und rechts springen kann dein Auto auch nicht wenn du ganz vorne an der Ampel stehst.

Tatsächlich darf man, wenn man keinen Platz machen kann in entsprechendem Tempo vor der Polizei herfahren, bis man Platz machen kann! 😁 Ich hoffe, ich komme nie in die Situation!

1

Willst du damit sagen, du bleibst bei "Rot" stur an der Haltelinie stehen und schaffst NICHT freie Bahn, sondern BEHINDERST VORSÄTZLICH Polizei und Rettungskräfte mit Sondersignal?  

1

Nein, so wie du dich verhalten hast, kam die Polizeistreife auch an deinem Fahrzeug vorbei. Anders wäre das, wenn du dich grob fahrlässig verhalten hättest, was du aber nicht getan hast, also mache dir keinen Kopf ;)

Die Probezeit macht einen echt verrückt :D

0
@Harryyyyyyyyyyy

Wie lange geht die noch, Harryyyyyyyyyyy? Wirst sehen, jeder Tag mit ein klein wenig Fahrpraxis wirkt sich insgesamt positiv aus. Im Prinzip ist das ein Training wie jedes andere auch ;) Take it easy^^

0

Wenn sie ohne weiteres vorbei gefahren sind dürfe das für dich keine Folgen haben.

Absolut richtig gemacht.

Was möchtest Du wissen?