Plötzlich zu niedriger Wasserdruck im ganzen Haus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, wurde das Problem mit dem geringen Wasserdruck inzwischen gelöst?

Gruß, MM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnte das Druckminderventil in der Hauptleitung falsch eingestellt oder defekt sein. Das Manometer sollte ca. 4 bar anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Conceptions
20.01.2016, 12:32

Vielen Dank. Das werden wir mal überprüfen! 

0

Kann es sein, dass der Absperrhahn nicht wieder vollständig geöffnet wurde? Mal nachsehen, ob die Ventile (gewöhnlich mit einem grünen Handrad) vor sowie nach der Wasseruhr GANZ aufgedreht sind. "Auf" heißt links herum drehen, gegen den Uhrzeigersinn.

Verschmutzungen durch das Brunnenwasser kann (und WILL) ich mir nicht vorstellen. Die beiden Wassersysteme "Brunnen" + "Leitungswasser" dürfen unter keinen Umständen miteinander in Berührung kommen!

"Druckminderer" (Antwort von Syncopcgda): würde ja bedeuten, dass jemand den Abgangsdruck verstellt hat. Wäre ja sicherlich nicht absichtlich geschehen - wäre denn ein solcher Vorgang denkbar? Kleinere Kinder gehen da gewöhnlich nicht bei und könnten den Druckminderer auch nicht verstellen. Es könnte, wie Syncopcgda auch schreibt, höchstens ein Defekt des DruMi sein.

Sind denn alle (auch Dein Nachbar) von der Druckabfall-Situation betroffen, oder nur Ihr?

Würde wie gesagt erstmal die Ventile am Hausanschluss (s.o.) checken.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?