Plantur 21 - anfangs vermehrter Haarausfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist sehr gut, dass Du die ausgefallenen Haare gezählt hast, denn so ist DeineAngabe präziese, und somit muß ich sagen, dass ist deutlich zuviel. Ein Ausfall von 30-40 Haaren wäre annähernd normal. Wodurch Haarausfall entsteht kann viele Ursachen haben: 1. eine hormonelle Unpässlichkeit ein Ungleichgewicht der Hormone, die in natürlichen Fällen in der Pubertät, in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren sich einstellen kann. Aber ein Arzt wird Dir auf Grund von Haarausfall keine Hormone verschreiben, da sie zu sehr ins körpereigene Geschehen eingreifen. 2. eine unausgewogene Ernährung und 3. Stress jeglicher Art. Ein Shampoon kann hier in der Regel nichts bewirken, weder den Haarausfall begünstigen noch ihn verringern. Jetzt hatte ich vor einiger Zeit selbst starken Haarausfall, ich vermute wegen großem Stress..... hab mir dann allerdings Alpecin Koffein-Shampoon gekauft, weil Koffein nachweislich die Wachstumsphase des Haares verlängert - d.h. es fällt nicht mehr so früh aus, wie es beim Haarausfall zu spüren ist. Als die Flasche leer war, war auch mein Haarausfall weg, allerdings glaube ich nicht an das Shampoon, denn ich habe seit geraumer Zeit auch viel weniger Stress. Um die Wirkung von Koffein tatsächlich zu erhalten , hätte man nämlich die Tinktur, die dazu gehört, ebenfalls benutzen müssen, womit die Kopfhaut leicht einmassiert wird, Hier ist es in 1. Linie die leichte Massage, die die Durchblutung der Kopfhaut anregt. Dies kannst Du im übrigen auch einmal ohne Tinktur regelmäßig selbst machen, am besten in Ruhestellung oder beim TV oder so....einfach die flache Hand auflegen, und die Kopfhaut leicht kreisend bewegen, nie mit den Fingerkuppen, das ist zu punktuell und die Gefahr besteht, dass sich die Haare um die Fingerkuppen wickeln und erst recht rausgerissen werden, deshalb die flache Hand. Vielleicht ist es ja auch so, dass Deine Haare nach dem shampoonieren nicht gut kämmbar sind, sondern härter, wie es nach Färbungen und Ähnlichem der Fall ist- hier empfehle ich Dir eine Sprühkur, die Haar bleibt, und nicht wieder ausgespült wird - da hat man deutlich mehr davon. Einfach in die Hände sprühen und mit den Händen sorgfältig im Haar verteilen, dass ist sparsamer, sonst geht zuviel vom Kostbaren daneben. Auch sehr wirkungsvoll ist nach dem Waschen mit kaltem Wasser nachspülen. Hoffe sehr, ich konnte Dir helfen....LG Anna

Danke für Deine Bewertung !

0

wer zählt bitte schön die haare einzeln?

ich denke des brauch seine zeit man müsste es öfters mal benutzen

da steht ja auch ab welchem alter das ist vlt liegt es daran?

Werbeversprechen sind nicht immer glaubwürdig.

Was möchtest Du wissen?