Pilze im Garten - giftig für Kleinkind?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die gehn von selbst wieder weg ausserdem ziehen Pilze die Mineralien und Gifte aus dem Boden und bringen sie mit dem Wasser über die Wurzeln bis zu den Blättern der Bäume. Pilze brauchen die Wurzeln von Pflanzen sonst können sie keine Nährstoffe hochtransportieren.

keine überängste auch 2jährige verstehn dass sie etwas lieber nicht probieren sollten. wenn man aber Theater drum macht versuchen sie´s grad und erst recht. wie mit allem 1. schmecken sie nicht und da !diese! keine hochgiftigen sind sondern überall mal auftreten stehnlassen 2. es ist die Natur die die Kinder ruhig erfahren können, beriechen und selbst wenn sie schmecken tun sie´s normalerweise vorsichtig. man sollte die Kinder sowiieso immer! im Auge behalten aber nur im Notfall eingreifen. Sonst machen sie die Erfahrungen die man Ihnen ersparen will später ohne unser Wissen und das ist weit gefährlicher. also miteinander erkunden und hinterher die Hände waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich (Sicherlich) sind es Hallimasche!

Wenn dein Kind sie roh verspeist wird er heftig Übelkeit und Durchfall bekommen. Dies kann sogar kritische Auswirkungen haben. Helfen tut aber nur frühzeitige Aufklärung. Das heißt deinem Kind klar zu machen – alle Pilze verursachen Bauchschmerzen. Ich weiß! Oft schwierig. Zum Zweiten ein Entfernen von Hallimasch ist vermutlich auch problematisch. Meist ist im Boden noch Restholz vorhanden. Eine Totalbeseitigung ist nur möglich, wenn alles holzartige weg wäre. Guter Versuch könnte auch ein kalkhaltiger Dünger sein. Das mögen die meisten Pilze überhaupt nicht!


Bestimmungshinweis! Alle per Foto erklärten Pilze sind nur Hinweise und stellen auf gar keinen Fall eine Essensfreigabe dar. Für Speisezwecke gesammelte Pilze legen sie bitte der nächsten Pilzberatungsstelle oder dem nächsten Pilzberater vor. Nur ein geprüfter Pilzsachverständiger ist in der Lage 100% einen Pilz für Speisezwecke per Geruch, Konsistenz und Aussehen zu bestimmen. Warnung!!! Pilze können tödliche- oder lebenslange Organschäden verursachen! Lebenslang kann bedeuten, dass du wegen Nierenversagens ständig an der Dialyse bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sollte man ja nicht aufgrund von Fotos die Pilze bestimmen, aber auf den beiden Bildern ist eindeutig der Hallimasch zu erkennen.

Diesen schmackhaften Pilz haben schon meine Eltern gern gesammelt und zu leckeren Speisen zubereitet.

Allerdings ist der Pilz roh giftig; er sollte mindestens 20 min vor dem Zubereiten gekocht werden. Dann schmeckt er in der Pfanne mit Zwiebeln geschmort und zum Schluss unter Zugabe von Salz, Pfeffer und Würze (Maggi) ganz hervorragend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pilzart kann ich von deinen Bildern leider nicht bestimmen. Auf vielen Wochenmärkte in größeren Städten gibt es eine Pilzbestimmung vom Fachmann, einen Mykologen. Drehe jeweils einen Pilz aus den Boden und lass sie dort bestimmen.

Den Pilz der im Boden ist, das Myzel kannst du nicht los werden. Das einzige was du machen kannst, die oberirdischen Fruchtkörper der Pilze ständig zu entfernen. So können sie sich nicht mehr vermehren, weil sie keine Sporen mehr produzieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst ungiftige Pilze sollte er nicht essen, weil allerlei Viehzeugs drauf und drin sein könnte. Pflücke sie, bevor sie die Sporen abwerfen. In der Apotheke kannst du sie bestimmen und bei Bedarf auch gleich entsorgen lassen.

Pilze sind hartnäckig, weil das Myzel umfangreich und praktisch unkaputtbar ist. Bevor du die chemisch losgeworden bist, hast du den Rasen und umliegende Pflanzen schon dreimal vergiftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djedefre
20.11.2010, 14:58

ohne Pilze wachsen keine Pflanzen!

0

das sind hallimasch, schau mal nach ob sich unter der erde altes holz befindet. die wachsen fast ausschliesslich auf morschem holz. übrigens essbar, aber lass sie lieber kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pilze sehen nach Trichterlingen aus,die giftig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?