Pilze + Zwiebeln in einer Soße - aufwärmen schadet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicher kannst du die aufwärmen. Ist kein Problem. Das Einzige auf was du achten solltest ist die Sahne. Die kann bei heißem Wetter schnell sauer werden. Probier die Soße zuerst, wenn sie komisch schmeckt, dann kippe sie weg, ansonsten spricht nichts dagegen, dass du sie aufwärmst. Ich wärme Pilze und/oder Zwiebeln regelmäßig auf und habe bis jetzt mir noch nie eine Lebensmittelvergiftung geholt. Meine Familie übrigens auch nicht.

LG

Also ich spreche davon, wirklich ZWEIBELN + PILZE in einer Soße aufzuwärmen. Es geht nicht darum, dass ich mir Sorgen um das Aufwärmen der Pilze mache, sondern darum, dass beides in einer Soße wohl irgendwie aufeinander reagiert?!?

Wirbelwind78 31.07.2013, 18:49

Da passiert nichts! Keine Sorge. Ich wärme Beides zusammen ständig auf!

0

Man kann Pilzgerichte ein zweites Mal aufwärmen, wenn sie zuvor rasch im Kühlschrank verstaut wurden. Beim neuerlichen Aufwärmen muss man darauf achten, sie auf mindestens 70 °C zu erhitzen.

Wenn du den Rest gekühlt aufbewahrt hast, ist Aufwärmen kein Problem

hemel 31.07.2013, 18:39

Das ist jetzt ca. seit 30 Minuten fertig und natürlich noch warm, steht auch draußen. Ist das noch okay? Wann soll ich es in den Kühlschrank stellen?

Gibt es hierzu nicht irgendwelche Quellen, ich will da wirklich sicher sein, das hat mich jetzt etwas abgeschreckt um ehrlich zu sein.

0
Wirbelwind78 31.07.2013, 18:43
@hemel

Essen immer erst in den Kühlschrank wenn es komplett abgekühlt ist, sonst könnte es dir sauer werden. Besonders dann, wenn du ein Milchprodukt im Essen hast.

0

Tolle Rechtschreibung, sorry für die Fehler.

Was möchtest Du wissen?