Pillenpause verlängert 10 statt 7 tage..

6 Antworten

Hallo maike0119

Wenn die Pause  länger als 7 Tage dauert dann ist das wie ein  Vergessen in  der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort  nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder  normal  weiternehmen. Aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle  zusätzlich verhüten. Bei GV in der  Pillenpause besteht die  Möglichkeit  einer Schwangerschaft.

Bei einemBluttest ist frühestens  9 Tage nach der Empfängnisein sicheres Ergebnis  möglich. Mit einemTeststreifen bekommt  man nach 14-19Tagen ein Ergebnis

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die  Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste  legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben  Zeit auf und wenn man am Wochenende  einmal  später aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn im  Beipackzettel  deiner Pille steht dass man eine  vergessene  Pille bis zu 12  Stunden  nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den  ganzen Tag Zeit um eine  vergessene Pille  nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs  und übersieht dann  die  Zeit. 

Liebe  Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Hallo maike die Pillenpause darf auf keinen Fall länger als 7 Tage sein die Gefahr das deine Freundin schwanger ist kann sehr gut sein hätte sie die Pille nach 7 Tagen genommen wäre sie auch während der Pillenpause sicher aber so sollte sie auf jeden Fall zum Frauenarzt gehen und einen Schwangerschaftstest machen oder sich sixherheitshalber die Pille danach verschrieben lassen 

Sie war die Pause nicht geschützt und ist es mindestens die ersten 7 Tage der Einnahme nicht. Einfach mal Packungsbeilage aufschlagen! In zwei Wochen kann sie einen Schwangerschaftstest machen und nächstes mal vorher nachdenken, das kann helfen!

Was möchtest Du wissen?