Pille nehmen trotz Reizdarm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Hormone der Pille werden über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen.

Treten starker Durchfall oder Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme auf, kann der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft beeinträchtig sein, weil die Wirkstoffe (Östrogen und Gestagen) innerhalb dieses Zeitraums nicht vollständig vom Körper aufgenommen werden.

Der Pille ist es egal, ob sie morgens, mittags, abends oder in der Nacht genommen wird.

Es gibt jedoch genügend andere sichere hormonelle als auch hormonfreie Verhütungsmittel, schau z.B. mal hier: http://www.verhuetung.info/

Alles Gute für dich und eine schöne Hochzeitsnacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich am besten noch mal mit Deinem FA darüber:

Es spricht aber nix dagegen die Pille vor dem Schlafengehen zu nehmen. Wenn sie mindestens 4 Stunden im Körper verbleibt, bist Du auf der sicheren Seite 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puppycat
06.09.2016, 16:25

Das beruhigt mich ein wenig, dann stände meinem Glück nichts im Wege. :) Ich werde das selbstverständlich demnächst mit meiner Frauenärztin abklären.

0

Vielleicht wäre das Hormonpflaster eine Alternative für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?