Pille nachgenommen und dann wieder Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass die Pille nach 10 Minuten mit dem Durchfall wieder raus gekommen ist, wage ich zu bezweifeln, so schnell ist sie dann doch nicht im Darm angelangt. Was anderes wäre es gewesen, wenn du sie erbrochen hättest. Sie wird also ihre Wirkung noch getan haben, und du bist auch weiterhin geschützt.

Deine Tage bekommst du nicht mehr, wenn du die Pille nimmst, sondern eine künstlich ausgelöste Hormonentzugsblutung, die unterschiedlich stark sein oder sogar mal ganz ausfallen kann und die keinerlei Hinweiskraft bezüglich einer Schwangerschaft hat.

Vielleicht solltest du zu deiner eigenen Beruhigung einfach einen Schwangerschaftstest machen, der ist 19 Tage nach dem in Frage kommenden Geschlechtsverkehr aussagekräftig.

Leider hast Du kaum nachvollziehbare Zeiten angegeben. Da Du jetzt auf Deine Abbruchblutung wartest, gehe ich davon aus, dass Du den Durchfall (wässrig?) in der dritten Einnahmewoche hattest, oder?

Natürlich hättest Du in dem Fall auch eine dritte Pille nehmen können, da Du ja offensichtlich davon ausgegangen bist, dass der Wirkstoff von Deinem Körper nicht ausreichend aufgenommen werden konnte. In so einem Fall empfiehlt es sich aber meist, das 12-Stunden-Fenster der Pille (falls vorhanden) mal ausnahmsweise auszureizen und nicht einen Pillenversuche nach dem anderen zu starten, sondern einige Stunden zu warten und sehen, ob sich der Magen / Darm wieder beruhigt.

Wenn Du in der dritten Woche warst, hättest Du auch sofort in die Pause gehen können - als Alternative zum Durchnehmen, was Du ja nicht konntest oder wolltest.

Was war das für "leichter" Durchfall?? Um die Wirkung der Pille zu beeinträchtigen, braucht es schon "echten" Durchfall - also wässrig. Ggf. machst Du Dir also ganz umsonst Gedanken..

Changrila97 02.07.2017, 11:26

Nicht wässrig, aber er hätte keine Form mehr sag ich mal, ja so 5 Tage vor Pillenpause war das

0
Allyluna 02.07.2017, 11:28
@Changrila97

Wenn Du ganz sicher gehen willst, verhütest Du jetzt so lange zusätzlich, bis Du wieder sieben Pillen in Folge (bei der Qlaira neun) fehlerfrei genommen hast. 

Der GV von VOR dem möglichen Fehler war jedenfalls noch geschützt. Da brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.

1

Hallo Changrila97

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat, muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall. So wie du es schilderst hast du den Schutz nicht verloren

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?