Pille 11 Stunden zu spät eingenommen und vor dem Vergessen mit meinem Freund geschlafen. Wirkt sie noch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ananas2812

Wenn du die Pille innerhalb der empfohlenen Nachnahmezeit genommen hast dann bist du weiterhin geschützt.

ACHTUNG: Wenn man die Pille danach nimmt kann man den Schutz der Pille verlieren.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Danke für den Stern

0

Alle garantierten Empfehlungen der Hersteller in der Packungsbeilage zeigen immer den absolut sichertsten Weg und beziehen sich selbstverständlich auf ein Vorgehen, um den Empfängnisschutz zu gewährleisten. Diese sind schließlich keine "Werbeversprechen", sondern studiengestützte Informationen, die einer strengen Arzneimittelprüfung unterliegen.

Nach Adam Riese sind 11 Stunden innerhalb der 12-Stunden-Toleranz - wo ist das Problem?

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Da passiert überhaupt nichts. Die Pidana ist unnötig.

Du hast doch die 12 - Stundenfrist eingehalten.

In der Packungsbeilage steht, dass der Schutz noch besteht, wenn die Pille mit 12 Stunden Verspätung eingenommen wird. Darauf solltest Du vertrauen.

Also was fragst Du wildfremde Laien, was sie denken oder glauben?

Wenn Du unsicher bist, dann frage Deinen Frauenarzt - aber der kann Dir auch nichts anderes sagen. Herum zu spekulieren hilft nichts, die Natur geht ihre eigenen Wege.

Eine 'Pille danach' ist allerdings ein heftiger Eingriff in den Körper - sowas nimmt man nur im Notfall. Das würde Dir auch Dein Arzt sagen.

Nimm die nächste wie gehabt um 21 Uhr - aber das steht sicherlich auch in der Packungsbeilage.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
in der Packungsbeilage steht ich kann sie bis zu 12 Stunden zu spät nehme

Ich hätte die Pille danach trotzdem noch mal reingewemmst.. Aber ansich sollte das kein Problem sein

"Pille danach trotzdem nehmen" - sowas kann auch nur ein Mann sagen, der keine Ahnung von den körperlichen Beeinträchtigungen hat...

2
@Orothred23

Es denken aber viel zu wenige über die körperlichen Beeinträchtigungen der Verhütungschemie für Frauen nach. Die Einstellung "Hauptsache ich habe mein Vergnügen und das Mädel trägt die Verantwortung" ist leider weit verbreitet.

Es gibt dazu deutliche Statistiken: Ein eklatant hoher Anteil der Männer lehnt die Pille für den Mann ab...

1
@Dichterseele

Ja, weil die ja, oh Hilfe....Nebenwirkungen hat.....unfassbar, aber das kommt für uns als dominantes Geschlecht ja nicht in Frage....

Ich lehne diese Einstellung völlig ab!

0
@Orothred23

Das ehrt Dich - 'Verhütungs-Pillen' für Frauen haben nämlich auch Nebenwirkungen, was Deine Geschlechtsgenossen ignorieren.

0

So ne Antwort kann nur von einem Kerl kommen, der keine Ahnung hat.

2

Dein Rat ist sehr schlecht. Sie hat den Schutz nicht verloren, aber durch die Pille danach kann man den Schutz der Pille verlieren.

2

Was möchtest Du wissen?