Piercing wie Einverständniserklärung?

3 Antworten

Manche Piercer haben direkt ein Formular oder Ähnliches auf der Website. Einige piercen gar nicht, wenn die Eltern nicht anwesend sind oder man nicht 18 ist. Am besten erkundigst du dich vorher mit einem kurzen Anruf.

Die Kopie des Personalausweises vorn und hinten ist eigentlich auch immer Pflicht. Manche Piercer sichern sich mit einem kurzen Telefonat mit den Eltern auch nochmal extra ab.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis und die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Eine Ausweiskopie wird nicht überall akzeptiert, frag am besten vorher im Studio nach ob eine Kopie ok ist.

Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, daß die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin im Deep Metal seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Also im Normalfall Unterschrift und Personalausweis vorne und hinten. Bei meiner Piercerin musste meine Mutter damals sogar ein Formular ausfüllen.

Was möchtest Du wissen?