Physik Stromkreis Schaltungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei 1c entsteht ein Kurzschluss, da der Strom den einfacheren oder kürzeren Weg nimmt. Das wäre dann (Weg) S3, weil er da nicht durch Lampen gehen muss.

1b Lösung ist falsch. S2 muss geschlossen sein, die anderen offen. Wenn S1 und S2 beide geschlossen wären, würden alle Lampen leuchten. Und mit S3 ist dann wieder Kurzschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es missverständlich formuliert. Genauer müsste es heissen: s2 geschlossen, S3 offen, S1 egal. Wenn S3 geschlossen wäre, hättest Du einen Kurzschluss, die Pole der Stromquelle werden direkt verbunden da leuchtet nix. Also S2 schliessen: L1 und L3 leuchten. Wenn S1  zusätzlich geschlossen ist, leuchtet auch noch L2, L1 wäre sogar heller, aber die Bedingung L1 und L3 leuchten wie gefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösung zu 1b) S2 muss geschlossen sein, S1 egal, S3 offen.

zu 1c) Kurzschluss, weil die beiden Pole der Batterien direkt aufeinander geschalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Strom immer den Weg mit dem geringsten Widerstand sucht. So hat unser Physiklehrer den Tipp gegeben, Plus und Minus zu vertauschen und es ist explodiert. Schreib einfach hin, dass es explodiert, das stimmt immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?