Physik Hausaufgabe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der wert ändert sich von 180V auf 230V.

Also: 180V + x= 230V | -180V

x= 50V

(mA in A umwandeln. Muss man nicht machen, ich finds aber leichter).

Jetzt Das Ohmsche Gesetz anwenden.

[R] = U/I

[R] = 50V / 0,1A = 500 Ohm.

Antwort: Der Widerstand beträgt 500 Ohm.

Den leiterwert berechnet man mit

[G] = 1/R

(Die einheit ist Siemens)

Also:

[G] = 1/500 ohm = 0,002 Siemens.

Ja, mein Betrag ist zwar etwas spät dran, aber hoffentlich konnte ich dir ttozdem einiges Beibringen :D.

Hast du alles verstanden? Gibt es noch Fragen? Stell sie mir ruhig :) nur keine scheu ;D.

Liebe Grüße :D

Hey danke, deine Frage war nicht zu spät😅 Gute Erklärung

1

Zunächst würde ich mal die Differenz zwischen den beiden Spannungen errechnen.

U1 - U2 180V - 230V = 50V

Dann kommt das Ohmsche Gesetz ins Spiel.

R = U : I 50V : 0,1A = 500 Ohm

Berichtigung: U2 - U1 230V - 180V = 50V

0

Gleichungssystem:

U1=R*I1

(1) 180V=R*I1

U2=R*I2

(2) 230V=R*I2

(3) I2-I1=100mA

Ausrechnen und fertig

Was möchtest Du wissen?