Phosphor Anteil in Ca3(PO4)2?

2 Antworten

Es gilt :



  

Kürzerer Rechenweg: Ein Mol Ca₃(PO₄)₂ wiegt 310.18 g und und w=enthält 2 mol P, also 61.95 g. Daher beträgt der Massenanteil von P in Ca₃(PO₄)₂ genaua 61.95/310.18=19.97%.

In Deinen 6.96 kg Calciumphosphat stecken also 6.96 ⋅ 0.1997 = 1.39 kg Phosphor.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Sagen Sie, wie machen Sie dass mit den Interessanten kleinen Indexierungen...

Bei mir sieht es leider Primitiv aus.

Bsp. :

Ca3(PO4)2 vs. Ca₃(PO₄)₂

Tja, wohl das rechte weit Attraktiver...

0
@Plejaden123

Das ist keine Formatierung, sondern es sind einfach Zeichen, die wie tiefgestellte oder hochstellte Ziffern aussehen. Manche Tastaturen haben ² und ³, aber es gibt sie alle: ₁₂₃₄₅₆₇₈₉₀ und ¹²³⁴⁵⁶⁷⁸⁹⁰, dazu noch Zeug wie ₍₎ₙ₊₋ ⁽⁾ⁿ⁺⁻⁼ und was man halt śøṇşt́ ñơčħ ƶu̱ṁ ţæğļıćḥēṃ Łèḅḗň braucht.

Wie Du es eingibst, mußt Du aber mit Deinem Betriebssystem klären.

0
@indiachinacook

Mit der Englischen Tast. wird dass wohl nichts...

Da gibt es so etwas wie ₁₂₃₄₅₆₇₈₉₀ oder ¹²³⁴⁵⁶⁷⁸⁹⁰ leider nicht. Nur halt 0123456789... Toll

0
@Plejaden123

Ich habe auch ein englisches Keyboard und habe mir das ganze Zeug über die Compose-Taste eingerichtet. Aber das funktioniert nur mit einem drunterliegenden X11 (Linux, BSD), wenn Du ein anderes Betrübssystem verwendest, mußt Du eine andere Lösung finden.

0
@Plejaden123

Die Compose-Taste definiert man sich, dazu muß nicht Compose auf der Hardware stehen (ich habe die Menu-Taste genommen, die braucht man eh nie). Aber Windows unterstützt den Mechanismus sowieso nicht, also keine Chance.

Was Du allerdings tun kannst: Das ist eine Frage-Plattform. Vielleicht weiß ja jemand, wie Du Dir helfen kannst.

1

Was möchtest Du wissen?