molare masse von eisenoxid?

2 Antworten

Es gibt verschiedene Eisenoxide mit unterschiedlichen Molmassen.

Ich gehe mal davon aus, dass du Fe₃O₄ meinst, Eisen(II,III)oxid. Darin hat Eisen unterschiedliche Wertigkeiten, ⅓ ist 2wertig, ⅔ ist 3wertig.

Jedenfalls lautet die Formel Fe₃O₄ und eine Formeleinheit (kein Molekül !!!) enthält 3 Fe-Atome und 4 O-Atome. Also einfach 3*56+4*16=168+64=232 rechnen.

Davon abgesehen stimmt deine Gleichung nicht, weil schon die Formel von Aluminiumoxid nicht stimmt. Grad gesehen: die von Fe(II,III)oxid auch nicht.

Du solltest auch darauf achten, ein großes O zu benutzen, keine Null. So wie du es aufgeschrieben hast, ist es Fe₃₀₄O₄.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Schau dir an aus was für Atomen dein Molekül besteht und addiere die molaren Massen von den einzelnen Elementen (mit Rücksicht auf die Anzahl, also wenn du H2O hast dann musst du zweimal die molare Masse von H nehmen) und dann hast du die molare Masse von deinem gesamten Molekül

Eisenoxide bestehen nicht aus Molekülen.

1
@ThomasJNewton

Kommt auf die Temperatur an...

Aber nicht jeder Lehrplan beinhaltet den Unterschied zwischen Molekül und Formeleinheit.

0
@TomRichter

Wird wohl so sein. Aber dann muss man das Thema auch nicht anschneiden, und noch dazu falsch.

1

Was möchtest Du wissen?