Pflichtveranstaltungen im Studium?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Universtität handhabt das unterschiedlich. Die Anwesenheit ist bei uns beispielsweise nur in Übungen verpflichtend, ob man zu Vorlesungen geht oder nicht interessiert keinen. Wir müssen aber jede Woche eine Übungsaufgabe abgeben, wobei wir auch hier nur einen gewissen Prozentsatz erreichen müssen. Eine Woche vorher bekommen wir die Aufgaben, also könnten wir sie auch eine Woche vorher schon abgeben. Ich denke so in etwa wird das wohl in vielen Unis aussehen...

Schau dafür am besten mal in deine Prüfungs- und Studienordnung. Auch im Modulhandbuch könnte dazu was stehen.

Und wenn du ganz unsicher bist, dann frag bei der Fachstudienberatung nach.

Üblicherweise benötigt man aber selbst in Veranstaltungen, in denen Anwesenheitspflicht herrscht, keine 100%ige Anwesenheit. Allerdings muss dir klar sein, dass du den Ausfall kompensieren musst und das kann dich bei einer ganzen Woche (oder sogar mehr) ziemlich schnell den Anschluss kosten.

Beste Grüße!

Bei Übungen und Seminaren ist meist Anwesenheitspflicht. Du könntest in der infrage kommenden Uni mal einen Mathematik Studierenden im höheren Semester ansprechen, wie das da gehandhabt wird. Auch die Zentrale Studienberatung oder der Fachstudienberater Mathematik müssten dir das sagen können.

Beim Mathe-Studium sind die wöchentlichen Hausaufgaben der kritischste Punkt. Denn von dem erreichten Prozentsatz hängt ab, ob man zugelassen wird zu den Klausuren.

Vorlesungen sind normalerweise keine Pflicht-Veranstaltungen.
Bei den Übungen hängt's ab von der Uni.

Speziell beim Mathe-Studium kommt's drauf an, wie du dann bei den wöchentlichen Hausaufgaben stehst. Wenn's knapp ist, kann dich das die Zulassung zu den Klausuren kosten, wenn du 1 oder sogar 2-mal keine Hausaufgaben abgibst.

Bei ins ist es so, dass wir eine Anwesenheit von 75% haben müssen. D.h. bei 12 Terminen, müssen wir bei 9 Terminen anwesend sein. Da das bei jedem Fach gilt, kann ich theoretisch 3 Wochen lang bei Pflichtveranstaltungen fehlen. Darf dann natürlich keine Gnade erwarten, wenn die Bahn Verspätung hat oder ich krank bin.

Was möchtest Du wissen?