Pflanzen für Pflanzsteine

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Ann52,

gehen wir einmal davon aus, dass Ihre Mauer in Richtung Süden ausgerichtet ist. Dem Effekt, dass einzelne Arten sich gegen andere durchsetzen, wird man über die Jahre wohl nie ganz entkommen können. Wichtig ist es deshalb Pflanzen zusammenzusetzen, die sich ähnlich wuchsfreudig zeigen. In diesem Falle sind Blaukissen (Aubrieta), Polster-Phlox (Phlox subulata) und Steinkraut (Alyssum) auf jeden Fall Pflanzen, die miteinander auskommen und nicht fehlen sollten. Etwas stärker als die gerade genannten wachsen Schleifenblume (Iberis) und Federnelke (Dianthus plumarius). Und auch Glockenblumen (Campanula portenschlagiana) eignen sich gut.

Viel Erfolg bei der Neuanlage und viele Grüße

Der OBI Pflanzenfreund

Danke, habe ich mir aufgeschrieben und werde es versuchen lg

0

Männertreu , Steinkraut ,bleiben niedrig , werden aber dennnoch üppig! Ich setze auch immer Blumenzwiebeln ein , Tulpen , Krokusse , Hyazinthen , Osterglocken. Die Kannst Du im Herbst pflanzen , damit sie im Frühjahr blühen. Sie verbleiben auch in den pflanzgefässen. Nach der Blüte immer die Blütenstände abschneiden. damit die Kraft in die Zwiebeln geht. Somit hast Du Jahrelang Freude an Frühlingsblühern. Schau doch mal im Baumarkt oder Gartencenter nach kleinwüchsigen Stauden. Nach Steingartenpflanzen.

GLG und einen schönen Tag!

Polsterpflanzen kaufen, die heissen tatsächlich so.

Was kann man blühendes vor eine Mauer pflanzen?

Hei wir haben eine hässliche Mauer (ca. 10 - 15 Meter lang, 2 Meter hoch) vom Nachbarn auf unserer Seite, in allen möglichen Farben gestrichen. Das ist nicht schön. Ich bin nun auf die Idee gekommen davor etwas blühendes zu pflanzen. Aber was? Es soll schnell wachsen und schön blühen. Kein Baum, eher Büsche. Hat da jemand einen Tipp? Ich dachte schon an Rododrendon aber die wachsen ja wohl langsam? lg Lilliwaldfee

...zur Frage

Gartenpflege - gibt es einen Umrechnungsfaktor für Zeit für Gartenpflege / Quadratmeter?

Hallo, kennt jemand eine Faktor mit dem man ungefähr die Zeit für die Gartenpflege je Quadratmeter Garten hochrechnen kann ... Klar ist das komplett von der Art und Gestaltung des Garten abhängig, aber vielleicht habt Ihr ja Erfahrungswerte ;) Grund: Wir haben demnächst einen 480qm großen Garten und ich würde gerne wissen a) Wieviel Zeit ich für die Gartenpflege zukünftig einplanen muss und b) Mit welchen Pflanzen/Begrünung ich mir wahrscheinlich zuviel Arbeit machen müsste. Ich mache sehr gerne Gartenarbeit bin nur zeitlich wirklich eingeschränkt und möchte demnächst nicht jedes Wochenende komplett damit verbringen ;)

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Liebste Grüße MAX

...zur Frage

Wann soll ich Sonnenblumenkerne pflanzen?

Hi!Ich hab mal einige Sonnenblumenkerne bekommen und frag mich wann ich sie pflanzen soll.Danke schon im Vorraus :D

...zur Frage

Mauer aus Pflanzsteinen

Unser Sichtschutz- und Schallschutzzaun wird nach 15 Jahren langsam marode. Deshalb überlegen wir, etwas unverottbares als Ersatz zu errichten.

In der letzten Zeit sind vermehrt teilweise recht hohe Mauern aus Pflanzsteinen zu sehen, die entsprechend bepflanzt auch nicht schlecht aussehen.

Wer weiß, welche Voraussetzungen (Untergrund, Baugenehmigung, Verankerung etc.) solche Mauern mit ca 2m Höhe erfüllen müssen und was kostet sowas pro Meter Länge im Selbstbau?

...zur Frage

Wie wichtig ist die richtige Pflanzenerde?

Hallo, Es gibt für nahezu jede Pflanze/Pflanzenart Blumenerde. (Zum Beispiel Zitruserde, tomatenerde, Kräutererde, etc.)

Ich finde es doch arg übertrieben dass man dann immer die jeweilige Erde kaufen muss.

Was sagt ihr dazu? Ist tomatenerde beispielsweise auch für Erdbeeren oder Zitrusbäume geeignet?

Danke

...zur Frage

Darf man eigentlich überall Samen Pflanzen?

Hallo..

ich habe folgende Frage:

Kann man draußen überall also an Bushaltestellen und öffentlichen Plätzen usw. Blumen oder pflanzen zur verschönerung sähen ?  Oder gibt es da richtlinien ?

 

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?