Pferd steht beim Aufsitzen nicht still sondern läuft RÜCKWÄRTS!

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

etwas anderes (bitte erklären) 64%
Er tanzt dir auf der Nase rum 36%
2.Ein kind ist ihm einfach mal richtig in den Rücken geplumst 0%
er folgt dir überall hin und versteht deshalb nicht was du von ihm verlangst 0%

8 Antworten

etwas anderes (bitte erklären)

eine mischung aus allem : einerseits will er nicht arbeiten weil er sich an die herumplumsenden kinder erinnert. da er schlau ist ist er auf die idee mit dem rückwärts gekommen und promt konnte er dem kind auf der nase rumtanzen und es dauerte länger bis er arbeiten musste --> positives erlebnis prägt sich ein. später will er dich zwar nicht ärgern aber der gewöhnungseffekt hat sich schon eingestellt und er versteht nicht warum du nicht einverstanden bist- schließlich haben ihn die kinder höchstwahrscheinlich auch nicht gleich bestraft... du sollteset es wirklich mit einer begrenzung hinten versuchen und mit der Zeit immer mehr abstand dazu nehmen hoffe konnte helfen. glg.

etwas anderes (bitte erklären)

Also es kommt darauf an wie du aufsteigst. Von einer Aufstieghilfe? vom Boden aus? oder von einem Stuhl/Hocker? Es kann viele Gründe haben. Hat er Angst vor der Aufstieghilfe/dem Stuhl/oder hat er Schmerzen am Huf und möchte nicht einseitig belastet werden (Hufrehe z.B.)

Probier einfach mal aus bei was er es alles macht und ob es einen Unterschied machst ob du auf steigst oder jmd. anderes. Ein bissl experimentieren und du findest es bestiummt raus! :) Viel Glück!

Er tanzt dir auf der Nase rum

Ich war mal in genau der gleichen Situation wie du!! Ich bin ein recht junges leicht störrishces aber eig. liebes Pony geritten. Ich bin es zweimal die Woche geritten und musste ihm ständig wieder irgendwelche Fehler ausbügeln - da es auch von ,,schlechten" (das hört sich hart an, aber ich hoffe du weißt was ich meine) Reitern geritten wurde. Es fing irgendwan auch an rückwerts zu laufen und ich habe 2 Methoden versucht: 1. Hab mich mit ihm in die Ecke gestell und dann aufgesessen. Er blieb stehen, weil er gar nicht nach hinten laufen konnte. Es hat geklappt war aber keine dauerhafte Lösung.

  1. Ich hab mich ca. einen Monat lang im Schritt draufgeschwungen. Er blieb dann in dem Moment wo ich draufsaß immer stehen. Nach diesem Monat bin ich wieder im Stehen aufgesessen und er blieb auch stehen. Seitdem steht er immer beim AUfsitzen. (Wenn du es so machts probier zwischendurch auch mal wieder im stehen auf - da es glaub ich nicht einen MOnat dauern muss um das zu üben) Viel Glück !
Er tanzt dir auf der Nase rum

Das Zurückweichen beim Aufsitzen ist eine Eigenart die sich viele Pferde angewöhnen. Dieses solltest du ihm nicht durchgehen lassen. Nimm dir viel Zeit und Geduld dabei. Stelle ihn dort hin, von wo du aufsteigen möchtest. Beginne deine Steigbügel einzustellen, nachzugurten und gehe Schrittweise um ihn herum. Signalisiere ihm dabei jedoch das er stehen bleiben muss(durch Stimme oder entgegenhalten der flachen Hand). bewegt er sich dabei auch nur ein bisschen, stellst du ihn wieder genau so hin wie er zu Anfang stand. Nimmst du zum Aufsitzen die Zügel in die Hand und weicht er zurück, stellst du ihn wieder ein Schritt nach vorne, dorthin wo er zu Anfang auch stand. Genauso machst du es wenn er beim "Fuß in den Steigbügel" rückwärts geht. Immer wieder ihn richtig hinstellen. Es wird dich sehr viel Geduld und Zeit kosten, aber es wird sich lohnen, wenn er begreift was du von ihm möchtest. Viel Erfolg dabei :)

etwas anderes (bitte erklären)

ich würd mal sagen sowas wie ungehorsam...

was du dagegen machen kannst ist, wenn du ihn zum aufsteigen hinstellst und er losläuft/ wegläuft stell ihn neu hin und tu mal ein fuß in steigbügel. wenn er wegläuft/ losläuft fuß raus, neu hinstellen und das gleiche nochmal von vorn! der wird schnell begreifen, was du von ihm willsch! außerdem ist es auch bei ponys besser für den rücken, aber auch für dich, wenn du von einer erhöhung aufsteigst... und NIEMALS auf des laufende pferd aufsteigen!! da gewöhnst du ihm nur ungehorsam an!!!

ich hoff ich konnt helfen... schreib doch mal, wie deine versuche weitergehen! liebe grüße

Was möchtest Du wissen?