Er tanzt dir auf der Nase rum

Das Zurückweichen beim Aufsitzen ist eine Eigenart die sich viele Pferde angewöhnen. Dieses solltest du ihm nicht durchgehen lassen. Nimm dir viel Zeit und Geduld dabei. Stelle ihn dort hin, von wo du aufsteigen möchtest. Beginne deine Steigbügel einzustellen, nachzugurten und gehe Schrittweise um ihn herum. Signalisiere ihm dabei jedoch das er stehen bleiben muss(durch Stimme oder entgegenhalten der flachen Hand). bewegt er sich dabei auch nur ein bisschen, stellst du ihn wieder genau so hin wie er zu Anfang stand. Nimmst du zum Aufsitzen die Zügel in die Hand und weicht er zurück, stellst du ihn wieder ein Schritt nach vorne, dorthin wo er zu Anfang auch stand. Genauso machst du es wenn er beim "Fuß in den Steigbügel" rückwärts geht. Immer wieder ihn richtig hinstellen. Es wird dich sehr viel Geduld und Zeit kosten, aber es wird sich lohnen, wenn er begreift was du von ihm möchtest. Viel Erfolg dabei :)

...zur Antwort