Personenschutz - Gehalt / Ausbildung/Brutto/Netto/Euro

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tag Kollege gratuliere Dir zu deinem Abschluß!Nun es kommt darauf an wo man im Personenschutz arbeitet.In Deutschland stimmt das schon mit 2000Euro.Will man jedoch im Ausland arbeiten und mehr Verdienen wäre eine Internationale Ausbildung besser (Habe meine PS.Ausbildung in Israel gemacht).Diese sind jedoch meistens Zeit gebunden.Vorteil man kann dort bis zu 6000$ im Monat verdienen.Wollen sie jedoch kontinuierlich im PS arbeiten und nicht das große Geld erwirtschaften reicht die IHK Ausbildung aus.TIP:Ich habe meine Auslandsausbildung von der Steuer absetzen können, da ich sie ja für die Arbeit gebraucht habe.Wünsch Ihnen noch viel Erfolg bei der Arbeit!

Hallo secman1980 Ich Hätte da mall paar fragen wo macht man die internationale ausbildung ?

0

SMS Security aus Köln bietet eine Personenschutzschulung an. Der Ihre P-Schützer sind sehr gefragt.

hallo, es geht um Brutto und netto?

hallo, liebe freunde , ich habe eine Frage und zwar wenn man steuerklaase 1 hat und keine kinder und man bekommt 1760 Euro brutto, wieviel kommt auf netto gehalt?

...zur Frage

Bei welchen job bekommt man ca. 2000 euro brutto

Bei welchen job bekommt man ca. 2000 euro brutto ? (monatlich)

...zur Frage

Bäckergehalt 1 Lehrjahr 400 euro brutto

jo moin, also ich fang am 1.8 eine lehre als Bäcker an und bekomme 400 euro brutto..

und wollte wissen wieviel ich netto also ausgezahlt bekomme...

ich hab gehört man bekommt weniger abzüge wenn man 400 euro brutto verdient... aber ich weiß nicht ganz genau ob das stimmt...

kann mir da jemand weiterhelfen?

mfg. Gaucho

...zur Frage

wenn man als Student 9000 EURO Brutto pro Jahr verdient , wie viel steur bekommt man zurück?

...zur Frage

Wie viel Weihnachtsgeld bekommt man in der Ausbildung?

Ich bin im 1 Lehrjahr und bekomme 640 euro brutto . wie vielbekommt man Weihnachtsgeld bekommt man ? Im vertrag steht nichts .

...zur Frage

Von wem kommt der Personenschutz bei Politikern?

Hallo zusammen,

ich war heute auf einer Wahlkampfveranstaltung einer großen Partei. Bei uns in der Stadt war der Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten zu Gast.

Zu meiner Frage:

Rund um den Kandidaten waren ständig drei aufmerksame Personenschützer in Zivil mit "Knopf im Ohr". Ich würde gerne mal wissen, woher die kommen? Sind die von der "normalen" Polizei? Oder gehören die zum Landeskriminalamt oder einer anderen Behörde?

Außerdem würde mich mal interessieren ob das sozusagen speziell für das Thema Personenschutz ausgebildete Leute sind oder "normale" Polizeibeamte in Zivilkleidung?

Wieso bekommt der Politiker denn überhaupt Personenschutz? Er ist ja noch nicht Ministerpräsident sondern nur Kandidat? Ab welchem "Gefährdungspotential" hat denn ein Politiker also Anrecht auf Personenschutz?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?