Person befristet in Kfz-Versicherung eintragen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Vertrag muss geändert werden, ob deine Gesellschaft das temporär macht, musst du dort erfragen. Wenn du keinen Versicherungsagenten hast, kannst du einfach der Gesellschaft mitteilen das dein Fahrzeug ab einem bestimmten Termin nicht mehr von dir alleine gefahren wird. Man wird dir dann einen neuen Versicherungsschein und eine Rechnung zusenden. Versäume das bitte nicht, sonst musst du bei einem von deinem Freund verschuldeten Unfall eine saftige Vertragsstrafe zahlen und dein Beitrag wird rückwirkend neu berechnet.

Rufe am besten mal bei Deiner Versicherung an und schilder denen den Fall. Bei meiner Versicherung hat damals ein Anruf genügt, dass man einen weiteren Fahrer temporär "freischaltet" ohne Mehrkosten etc. Wie das Deine Versicherung handhabt, weiß ich nicht, kann sein, dass es mit dem Anruf gut ist - vielleicht wollen die aber auch noch was schriftlich haben. Wichtig ist auf jeden Fall, DASS du anzeigst, dass Dein Freund fährt, sonst riskierst Du den Versicherungsschutz

Der Versicherungsschutz ist nicht gefährdet, aber im Schadensfall wird eine Vertragsstrafe fällig und die Prämie wird nachträglich neu berechnet.

0

Du kannst fahren lassen wen immer du willst.Dein Freund ist über deine Versicherung geschützt. Mach lieber eine Vollkasko und lass ihn da mit eintragen.

Du kannst zwar fahren lassen wen du willst, aber wenn im Versicherungsvertrag nur ein bestimmter Fahrer festgeschrieben ist, wird es im Schadensfall recht teuer. Zu einer saftigen Vertragsstrafe kommt noch die Nachberechnung der Prämie, zusammen kann das mehrere hundert € ausmachen.

0

Was möchtest Du wissen?