Periode Stinkt extrem (so änlich wie kot, Stuhlgang )

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dieser Klumpen ist ganz normale Ablösung der Gebärmutterschleimhaut. Diese bildet sich zwischen zwei Regelblutungen und bereitet sich auf ein Baby vor.

Entstand keine Einnistung des Eies, kommt es zur Periode und folglich zur Ablösung der Schleimhaut. Die besteht aus "Klumpen". Also keine Bange, das ist das Normalste der Welt, nur manchmal stärker und manchmal fast gar nicht zu beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koboldiene
06.02.2015, 08:21

Dass kenn ich ja auch, ich habe seit meiner zweiten Entbindung immer so starke Blutungen, nur der Geruch macht mir Sorgen.

0
Kommentar von Salomischa
06.02.2015, 08:38

Es ist hilfreich eine Frage zu lesen bevor man antwortet. Themaverfehlung.

2

Das kann ein kleiner Abszess im Scheideneingang sein - die stinken bestialisch. Geh zum Gyno der kann dir da am besten helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du keine Beschwerden hast (Schmerzen, Fieber, Juckreiz o.ä.) brauchst Du Dir erstmal keine Sorgen machen. Es klingt allerdings danach, als ob dort doch viele Bakterien in der Scheide sind. Deshalb würde ich ein paar Stunden keine Tampons sondern Binden verwenden und oft wechseln, damit alles gut ablaufen kann. Solltest Du arbeiten müssen, wechsle die Tampons sehr oft, mindestens jede Stunde und bleibe immer etwas auf der Toilette sitzen.

Luft ist meist das beste um solche stinkende Bakterien wieder zu vertreiben. Bei Beschwerden bitte sofort zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koboldiene
07.02.2015, 12:07

Nein Beschwerden habe ich keine ist eben nur der Geruch, ist jetzt aber schon viel besser geworden.

0

Das Blut ist mit Bakterien besiedelt, diese zersetzen sich und dann riecht es.

Halte Deinen Intimbereich während der Periode sauber, wechsle Deinen Tampon dann, wenn er vollgesogen ist. Ein wenig (!) Geruch muss man akzeptieren, den man aber nur selbst wahrnimmt - wenn man denn hygienisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koboldiene
06.02.2015, 08:31

Aber woher kommen den die Bakterien und ist dass irgendwie gefährlich?

Hygiene beachte ich! Klar riecht es immer etwas aber dass ist nicht mehr normal, mein ganzes Bad hat gestunken als wenn ich übelste verdauungsprobleme hätte!

0

Während Ihrer Menstruation ist es unumgänglich, dass Sie gewisse Hygienemaßnahmen treffen, damit es nicht unangenehm stinkt.

  • Duschen Sie täglich ein- bis zweimal, um sich von möglichen Ausflussresten zu befreien. Gerade bei der Benutzung von Monatsbinden ist dies besonders wichtig, doch auch als Tamponträgerin sollten Sie keinesfalls darauf verzichten.
  • Beim Duschen reinigen Sie Ihren Intimbereich mithilfe eines Waschlappens und eines Intimwaschgels gründlich.
  • Wechseln Sie zudem täglich Ihre Unterhose, um für eine gute Hygiene während der Menstruation zu sorgen.

Lies aber bitte den gesamten Beitrag ->http://www.helpster.de/periode-stinkt-so-sorgen-sie-fuer-sinnvolle-hygiene-bei-der-regelblutung_141916

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LSP1404
06.02.2015, 09:22

Keinen Waschlappen mehrmals benutzen!

2

Zuerst einmal sollte man sich gründlich waschen aber das tust du ja.

Hattes du vielleicht Blähungen und Durchfall in der letzten Zeit ?

Halte einfach deine Hygiene Maßnahmen weiterhin aufrecht.

Solltest du allerdings weiterhin starke Blutungen haben die auch zum ende der Periode nicht abschwächen dann solltes du mal zum Frauenarzt gehen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwabenmaedle
06.02.2015, 09:17

Oh hab gerade gelesen das du schon zwei Entbindungen hinter dir hast. Ich würde auf jeden Fall beim Frauenarzt vorstellig werden.

Willst du ja auch, die Arzthelferin sucht halt schon das Wochenende,und hat dich deshalb abgewimmelt .

3

Solltest OB öfters wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koboldiene
06.02.2015, 08:15

Nicht das OB hat gestunken sonern das ganze Blut dass raus kahm. Dass war das erste OB welchen ich bei dieser Periode verwendet habe und über nacht wechsle ich halt nicht so oft.

0

Ist dir das schon öfters passiert? Wenn es beim nächsten mal OB wechseln nicht weg geht, dann solltest du lieber mal zum Frauenarzt gehen. Denn sowas ist nicht normal. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleckerfrau
06.02.2015, 08:21

Abgang von Blutklumpen ist normal.

0

Wie lange hattest du denn dein OB drin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koboldiene
06.02.2015, 08:16

Über nacht, so 8-9 Stunden, tagsüber wechsle ich alle 1-2 Stunden.

0

Was möchtest Du wissen?