Perfekte Miesmuscheln

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen, Ich koche sie 7 Minuten und lasse sie dann noch 5 Minuten ziehen. Sie waren nie zäh, auch im April nicht. Übrigens dass man sie nur in den Monaten mit "r" kaufen soll ist Quatsch. Bei den heutigen modernen LKWs mit denen sie transportiert werden, wird die "Kühlkette" nicht unterbrochen. Also keine Gefahr dass sie verderben. Ich finde aber, dass Muscheln im Herbst und Winter besser schmecken, bzw. besser zur Jahreszeit passen. Ist nur meine persönliche Meinung.

Die Muschelverkäuferin unseres Vertrauens sagte gestern, dass das mit der Kühlkette nichts zu tun hat, sondern mit der Temperatur des Meeres.

0
@Baiana

Ich kenne es nur so. Aber das was Du schreibst ist eigentlich einleuchtend. Wieder was gelernt. LG

0
@Angela2305

Wir waren mal im biologischen Meeresinstitut und dort wurde uns gesagt, dass man Muscheln das ganze Jahr hindurch essen KANN. Vielleicht schmecken zu anderen Zeiten besser, aber es ist vorbei, dass sie nur in den Monaten mit r essen darf

0

Das mit den Monaten mit "R" hat nichts mit der Kühlung zu tun, sondern damit das die Schalentiere in diesen Monaten am fettesten sind (weil sie sich danach fortpflanzen) und daher besser schmecken.

0

Miesmuscheln nie wässern, nur abspülen! Für 1 Kg. Muscheln ungefähr einen halben Liter Sud herstellen. Die Muscheln in den kochenden Sud geben und NUR solange dünsten bis sie geöffnet sind. 1x umrühren und nach ungefähr 4 Minuten sind sie fertig. Dann vom Feuer wegnehmen und servieren. Sud: Echalotten,Petersilie, Weisswein, wenig Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Dillspitzen.

Danke schön - was auch immer an Giftstoffen drin war soll nach meinem Mitkoch halt raus - und er sagt, dass das durch langes kochen geht.

0

Ich habe dreimal festgestellt, dass sie zäh waren als ich sie nicht von der Herdplatte zog und sie weiter kochen ließ. Jetzt lasse ich sie nur noch zwischen 8 und 10 Minuten sprudelnd kochen.Dann ist alles okay.Ich gehe davon aus, dass ich sie vorher zu lange kochen ließ und sie deswegen zäh wurden.

Das hab ich meinem Lieblingskoch, welcher gleichzeitig die Stellung als Lieblingsmann innehat, auch versucht zu erklären. Er hat argumentativ dagegengehalten und wollte sie noch länger auf dem Feuer lassen. Bin mir halt nich sicher, weil es echt Ende der Saison ist.

0
@Baiana

Hihi..hab gerade gegoogelt...Miesmuscheln werden durch zu langes kochen zäh - wussten wir es doch zwinker

0
@Silberkiesel

Dann koch ICH sie das nächste Mal! Danke schön für's googeln,hätt ich auch selbst machen können... schäm

0

man muss sie nicht wässern sondern nur bei geschlossener muschel den bart (wurzel) entfernen und 15 minzten kochen ist auch recht lange

Ja, das mit dem wässern werde ich auch wieder lassen - sandig waren sie so auch. Bart wurde entfernt - und das nächste mal kochen sie nicht so lange, werde mich da durchsetzten. Danke schön!

0

Hallo!

 

ergänzend zu Angelas Top-Antwort, möchte ich hier noch mein Rezept für Miesmuscheln in Form eines Videos anführen. Es sind 2 Varianten, einmal bretonische Miesmuscheln und einmal Buzara.

 

Lecker!

Was möchtest Du wissen?