4 Antworten

prinzipiell kannst du mit jeder gitarre dieses tuning spielen. am besten nimmst du eine ohne tremolo, also wo die saiten am ende fest am körper hängen. diese lassen sich am leichtesten umstimmen.

dann kommt es nur noch auf die dicke der saiten an. je tiefer, desto dicker. ich empfehle dir für B oder A schon so einen satz ab 54, eher 56er. je nachdem wie stramm du es gern hast.

hat der typ von slipknot nicht sogar eine eigene signature von ibanez? wo SEVEN auf dem griffbrett steht? aber naja die wird dir sicher zu teuer sein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hahlol22
11.05.2016, 01:48

Jaja,der Mick Thomson hat mehrere,dafür reicht mein Budget nicht :D

0

Ich will dir keine empfehlen, da es wirklich auf dich ankommt. Ich hoffe aber du bestellst deine Gitarre nicht online. Gehe in ein vernünftigen Laden, da kannst du beide Gitarren spielen. So kannst du dich perfekt entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von implying
11.05.2016, 01:51

naja, im prinzip hast du schon recht, aber in zeiten wo man sich im internet unzählige testvideos zu den gitarren anschauen kann, und vor allem wenn man zu einer marke greift die man vielleicht schon kennt, dann geht das mit dem internet schon. habe meine ersten beiden gitarren im laden gekauft, danach schon mindestens ein halbes dutzend online und da war nicht ein fehlkauf dabei ^^

1

Kauf dir eine 7- Saiter. Da haben die Saiten noch etwas Spannung. Auf 6- Saitern werden die ziemlich schlabberig, wenn du drop a spielst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sind wohl programmierbare auch zu teuer? Roland/Fender Strat, z.B., Variax, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?