Pädophile Hygienekontrolle?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, natürlich ist das nicht in Ordnung ! Es ist äußerst Grenz verletzend , wenn Eltern so etwas tun. Die Grenze zum Missbrauch ist da schnell überschritten

Hallo Magerette1,

ich denke mal, dass es hierbei doch sehr stark auf das Alter des Sohnes ankommt, was "normal" ist, und was nicht.

Es ist sicherlich normal, dass Eltern ihre Söhne bis zu einem gewissen Alter waschen/baden, so lange diese das noch nicht selbst können, und sich dabei dann natürlich auch um die Hygiene des Penis kümmern.

Auch ist es wohl normal, dass sie, sobald der Sohn sich dann selbst wäscht/duscht/badet, am Anfang noch "kontrollieren", ob es es richtig macht. Dazu gehört dann sicher auch die Kontrolle des Penis.

Nun weiß ich natürlich nicht, wie alt die Jungs in dem von dir erwähnten Beitrag waren. Ich finde, ab einem gewissen Alter brauchen/sollten Eltern da eigentlich nichts mehr kontrollieren.

LG Sascha

...steht in der Frage- angeblich war der Junge 14 Jahre jung!!

0
@karin69

O.K. inzwischen steht es in der Frage. Das ist natürlich schon sehr grenz wertig. Eigentlich sollte ein Junge in dem Alter schon längst in der Lage sein, sich selbst richtig zu waschen. Auch ohne, dass die Eltern das noch kontrollieren. Aber man weiß ja, wie Jungs in der Pubertät teilweise sind. 

Trotzdem finde ich es schon etwas heftig, dass die Eltern das dann kontrollieren...

0

Deine Eltern können, bis zu Deiner Volljährigkeit, jegliche Untersuchungen, Vermessungen und  Kontrollen über Deinen Körper vornehmen.

Wenn Dir das zu bunt wird, geh zum Jugendamt, denn es gibt auch Grenzen der Intimität und Souveränität gegenüber jugendlichen Heranwachsenden!

Diese Grenzen kannst Du mit Hilfe des Jugenamtes regeln.


nein das dürfen sie nicht das wäre eine sexuelle misshandlung

0

Wäsche mit der Hand waschen? Tipps gesucht!

Hallo Leute!

Ich wasche meine Wäsche für gewöhnlich im Waschsalon, da ich keine eigene Waschmaschine habe (und auch weder Geld noch Platz für eine). Es gibt aber einige Kleidungsstücke, die ich dort nur ungern waschen möchte, weil die Kleidung doch schnell optisch darunter leidet. Deswegen wasche ich diese dann mit der Hand. Meistens klappt das auch gut, ich habe aber einige wenige Stücke, bei denen ich das Problem habe, dass ich bei Handwäsche den Schweißgeruch unter den Armen nicht wegbekomme. (Das klingt jetzt als hätte ich eine mangelhafte Hygiene, aber ich meine z.B. ein Kleid, in dem ich nun eben einfach geschwitzt habe, weil es warm war als ich es getragen habe).

Eine professionelle Reinigung ist mir jedoch zu teuer, und da wollte ich mal fragen, ob jemand von euch Tipps für Handwäsche hat. Oder bzw. einfach, wie ihr das macht, wenn ihr Sachen mit der Hand wascht.

Ich nehme einfach heißes Wasser aus dem Hahn mit einem Schuss flüssigem Waschmittel, das man auch für Waschmaschinen nimmt. Dann lass ich die Sachen kurz darin einweichen, knete sie in dem Spülwasser durch und an so Stellen wie den Achseln scheuer ich auch. Dann spül ich mit klarem Wasser aus.

 

Bin dankbar für jeden sinnvollen Beitrag! =)  Danke!

...zur Frage

eichelrand rot

Ich habe mir da die vorhaut noch am rand der eichel verklebt war unter leichten schmerzen einfach abgezogen und jetzt ist der rand der eichel leicht gerötet ist das schlimm ??? Und wenn warum ???

...zur Frage

Katze pinkelt auf die Couch und ins Bett

Hallo Katzenfreunde Seit einiger Zeit pinkelt meine Katze auf die Couch und auf das Bett meiner Tochter. Es sind ausschließlich diese zwei Orte. War schon beim Tierarzt und habe sie dort untersuchen lassen, damals hieß es Blasenentzündung. Wurde erst mit einer Art Breitbandantiobitka behandelt, nur um festzustellen das es gar nix taugt. Danach habe ich ihr jeden Tag zwei Spritzen verabreichen müssen. Einmal ein Schmerz einemal ein Antibiotika. Daraufhin wurde es besser aber nach ein paar Wochen war wieder alles wie davor. Ich habe hier mal einen Beitrag gelesen wo es um ein ähnlichen Fall ging und wo die Besitzer/in mit Hilfe eines Blasen/Nieren Tees oder Extraktes aus der Humanmedizin das Problem vollens in den Griff bekommen hatte. Im Prinzip handelte es sich bei der Katze wohl um eine Art Stressblase, vielleicht hat ja einer von euch zufällig auch den Beitrag gelesen und erinnert sich daran.
Wenn mir jemand helfen könnte einer meiner Fragen zu beantworten wäre das super :-)

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für sämtliche Hilfen

...zur Frage

Sollte Nina das Zimmer aufräumen?

Die Frage ist klar:

Sollte Nina das Zimmer aufräumen . . oder passt das so?

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Hilfe für Raser

Ich bin ein Raser, und mit zunehmender Erfahrung und Übung werde ich immer schlimmer. Ich kann es mittlerweile kaum noch kontrollieren, und bevor ich meinen Führerschein, und wichtiger noch das Leben von anderen und mir in Gefahr bringe, habe ich beschlossen etwas dagegen zu tun. Da das Ganze ja prinzipiell wie eine Sucht ist, sollte es doch irgendeine Form von Therapie dagegen geben? Es gibt ja auch die Anonymen Alkoholiker, warum nicht die Anonymen Raser? Oder sowas in der Art halt... Ich weiß ja nicht mal an wen ich mich wenden könnte, bin also für jeden Vorschlag dankbar.

Und bitte keine Moralpredigten, oder Sprüche a la lass es doch einfach. Wer keine Ahnung hat bitte dreimal nachdenken bevor er was dummes schreibt.

...zur Frage

Gruppenduschen habe ein riesiges Problem. Was soll ich machen?

Hallo Ich bin schon seit meinem 12. Lebensjahr bei der Jugendfeuerwehr nun bin ich 15 Jahre alt. Da man in diesem Alter noch in der Jugend ist, ist ja normal. Aber nun zu neinem Problem. letztes Jahr waren wir auf einem Wettkampf. Dort hat es aber nur Sammelumkleiden und Duschen gegeben. Es gab vereinzelte die Nackt duschten. Die waren zwischen 14 und 23 Jahre. Leider habe ich mich nicht getraut dies auch zu machen. Als wir nun duschten, andere und ich duschten in der Unterhose, kam es plötzlich, dass ich es spürte wie ich einen Steifen bekomme. Ich dachte mir ob ich der einzige sei, war ich aber zum Glück nicht. Auch die anderen hatten eine Latte. Zum Glück duschte ich mit einer Unterhose. Nächstes Jahr fahren wir wieder auf so einen Wettkampf, wo es solche Duschen gibt. Ich möchte es mal ausprobieren mich nackt zu zeigen, da ich mich mit meiner Länge nicht schämen muss (wenn er steht ca. 14 - 15cm). Ich möchte nun von euch wissen, wie ich diese Peinliche Situation umgehen kann. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?