PC Transport Komponenten abbauen?

7 Antworten

Ich wüsste nicht, warum man für den Transport etwas ausbauen sollte. Das Gehäuse ist ja auch für den Schutz der Komponenten da. Solange alles fest sitzt und das Gehäuse nicht wie wild durch die Gegend geschleudert wird, sollte da nichts passieren. Und in diesem Fall wäre das nicht nur für die Grafikkarte ein Problem.

Frag mal die älteren Herrschaften wie mich, ob wir damals auf dem Weg zu den unzähligen LAN-Partys jemals die Rechner vor dem Transport auseinandergebaut haben... ;)

Weshalb willst du irgendwas ausbauen ?? Am sichersten sind die Teile IM PC ! Packe das Teil vernünftig ein , dann kann ( normalerweise ) auch nix Kaputtgehen. Es sei denn, das du angst hast das dein Rechner abhanden kommt. Also, Umzugskarton, mit ein paar kleinen Kissen Polstern, Rechner rein,  gut verschnüren ( Klebeband ) und im eigenen Auto ( Eltern ) mitnehmen, dann passiert sicher nix !

Viel Spass beim Umzug.

Etwas auszubauen ist nicht nötig. Wenn du noch die Kiste vom Gehäuse mit den Styropor hast, dann steck ihn da rein. Lege ihn dann im Auto in den Kofferraum und zwar so, dass der CPU-Kühler nach oben zeigt.

Wenn du dann nicht jedes Schlagloch mitnimmst, sollte deinem Baby nichts geschehen.

Ausbauen musst du eigentlich nichts. Es ist am sichersten, wenn du den PC so transportierst, dass das Mainboard liegt und Kühler und Grafikkarte nach oben zeigen. So können durch Stöße oder ruckartige Bewegungen die wenigsten Schäden entstehen.

Solange der Computer nicht starken Stößen während des Transports ausgesetzt ist, braucht nichts ausgebaut werden und da ist die Festplatte anfälliger als die Grafikkarte.

Was möchtest Du wissen?