Welcher Kühler für Ryzen 5 1600?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liegt zwar preislich deutlich drüber , dafür sollte er aber auch leiser als der Standard Lüfter sein. Allerdings sollen diese selbst ganz gut sein und sich sogar für Übertaktungeneignen. Vielleicht probierst du es erstmal aus, bevor du Geld in einen extra Lüfter investierst. 

https://geizhals.de/noctua-nh-l9x65-se-am4-a1579591.html

DerMeister999 30.06.2017, 12:38

Nein. Ryzen ist verlötet und daher brauch man selbst zu OC nicht mehr als 30€ auszugeben

0
onomant 30.06.2017, 12:43
@DerMeister999

Wenn du es eh besser weißt: Warum fragst du dann hier??

Ich bezweifel, dass ein 30€ Lüfter deutlich leiser als der Standardlüfter ist.  Mein Noctua ist es jedenfalls.

0

Die von dir genannten Lüfter sind mehr als genug. Große Unterschiede gibt es nicht.

DerMeister999 29.06.2017, 16:43

wollte auch oc, so 3.8ghz

0
KaitouHD 29.06.2017, 18:41
@DerMeister999

Aufgrund der Verlötung braucht man nur bis 30 Euro bezahlen für einen Lüfter mit dem man Overclocking betreibt.

Alles weitere, was du ausgibst ist hauptsächlich für Lautstärke oder noch bessere Temperaturen.

0

Moin Meister,

für OC solltest Du schon wenigstens den Brocken 2 nehmen, oder den Macho ;-)

Oder den https://geizhals.de/scythe-fuma-scgm-1000-a1339886.html

Grüße aussem Pott

Jimi

DerMeister999 29.06.2017, 16:59

sicher das der nicht zu viel ist? die ryzen sind ja verlötet.

0
JimiGatton 29.06.2017, 17:14
@DerMeister999

Der ist zum übertakten mit Sicherheit nicht zuviel.

Die CPU hat immerhin 6 Kerne plus SMT.

Lass dich nicht von den 65 Watt TDP täuschen ;-)

0

den boxed kühler

DerMeister999 29.06.2017, 16:48

ne wollte auch oc, so 3.8ghz

0

Was möchtest Du wissen?