PAYPAL AUSWEIS FREUNDE FAMILIE LOL?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das Geld ist weder rückholbar noch einklagbar. Du hast jemandem ein Geldgeschenk gemacht - so einfach ist das. Wenn Du so blauäugig bist und diese Funktion wählst, musst Du nun leider die Folgen tragen. Das Geld ist verbrannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
14.07.2016, 19:46

Selbstverständlich ist das rückhol- und einklagbar.

1

Ja, natürlich.

Nur weil bei Paypal da was von Geschenk steht, muß das noch lange nicht bedeuten, dass das tatsächlich ein Geschenk war.

Schreib ihn an, verlange Rückzahlung.

Reagiert er nicht - Mahnbescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nicht, selbst schuld. WARUM sendest du auch über Freunde/Familie wenn du den nicht kennst? Ist doch klar das der dich dann abzocken will, sowas muss man eigentlich wissen. Du weißt das du dann kein Käuferschutz hast und dann verka ckt hast wenn so was passiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?