Patentex oval

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • "Patentex oval" ist ein Schaumzäpfchen zur vaginalen Verhütung und enthält Nonoxinol-9, das oft Irritationen hervorruft und eigentlich nicht schön ist, sich regelmäßig einzuführen, wie ich finde.

  • Schaumzäpfchen alleine sind KEINE ausreichend sichere Verhütungsmethode. Kombiniert mit Kondomen sind sie eine mäßig sichere Methode.

  • Ich finde, dass Schaumzäpfchen wirklich nur für rein "abends-im-Bett"-Sexualität passabel sind, aber selbst da jegliche Spontaneität nehmen. Es kommt auf Dein Sexualleben und Euer beiden Wünsche an, ob Kondome mit Schaumzäpfchen eine passable Methode sind. Ich selbst würde es nicht wollen, weder den Wirkstoff an Penis und Vagina noch die Behinderung durch Zäpfchen und Kondom.

  • Denke auch daran, dass kombinierte Spielarten wie Cunnilingus während der Anwendung des Schaumzäpfchens natürlich nicht ausgeübt werden können.

Hallo Marion,

nur mit Patentex Oval zu verhüten war mir bei meinen ersten Versuchen zu risikoreich - wir haben damals noch zusätzlich ein Kondom verwendet! Sicher ist sicher!!! Außerdem schützt ein Kondom noch vor anderen Sachen - wie z. B. Aids!

Grüßle Pea

Ich würde zusätzlich ein Kondom verwenden, dann bist du auf der sicheren Seite und hast den Vorteil, dass das Kondom auch Krankheiten verhindert und natürlich eine Schwangerschaft. Es gibt genügend unangenehme Intimerkankungen wie z.B. Chlamydien usw. die sehr stark auf dem Vormarsch sind. Aber trotzdem würde ich dir vorschlagen langfristig gesehen die Pille zu nehmen und zusätzlich ein Kondom, dann bist du auf der sicherste Seite. Wenn du in einem wirklich festen Verhältnis, Beziehung bist, dann kann man das Kondom, wenn man die Pille nimmt, dann auch wegglassen. Aber nur wenn man sich vertrauen kann.

Ich würde mich auf solche Zäpfchen nicht verlassen, sie sind unsicher. Sie eignen sich aber hervorragend dazu wenn man sowiesoe noch Kinder will und den Abstand zwischen den Geburten damit regulieren will. Wenn man die Dinger benutzt dann nur mit der Einstellung: Wenn doch was passiert ist es kein Drama. Also Finger weg wenn man nicht schwanger werden will.

Wenn Du dazu schon etwas gelesen hast, dann hast du auch gelesen, dass es nicht 100 % sicher ist. Es gibt KEIN Verhütungsmittel, das 100 % sicher ist.

Vor Geschlechtskrankheiten, wie bspw. AIDS schützt es ohnehin nicht.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker."

ist schon gut, man sollte aber trotzdem noch zusätzlich ein kondom verwenden

schock - hab grad das bei einem anderen beitrag gelesen:

also meine freundin (28) und ich (33) dachten das ist eine alternative wenn man mal die pille vergessen hat, und ein kondom zu umständlich ist. also ab in die apotheke und patentex oval kaufen und sich auf den schönen abend mit seinen schatz freuen..habe mich bei google mal davor etwas schlau gelesen..und dachte nur ohhhh gott...aber selbst versuchen, die spinnen doch alle nur... also liegt man schön im bett....ich führte die kleine rakete ein ;O) . und schauen gespannt auf die uhr und warteten brav die 10 min ab...ich dachte mir machen wir 12 drauss. sicher ist doch sicher.... und dann ging es endlich los.. ich voller vorfreude hinter meiner süßen und dachte, so nun kannst du aber los legen... als ich in ihr drin war war mein erster gedanke, scheiße meine freundin hat feuer in der vagina...na gut ein indianer kennt keinen schmerz und weiter machen...geht bestimmt vorbei...so nach 2 oder 3 min staunen darüber wie warm so ein körperteil werden kann von ein mann dachte ich mal kurz pause machen...gesagt getan...und dann ging es noch mal los..habe dabei an die wildesten sachen gedacht...werbung im tv autos arbeit um mich von den schönen heißen gefühl ab zu lenken... ich dachte der ist vor hitze geplatzt..also 101% sicher die kleine rakete..weil lust auf sex hatte ich nicht mehr..ich hatte angst um mein kleinen freund.. aber wie es nun mal ist, muß mann ( wie frau auch ) nach den sex auch mal pippi...und nun der hammer...ich dachte nur warum haben die in der packungsbeilage nicht als wichtigster hinweis geschrieben und groß und fett BITTE 2 STUNDEN VOR DEN VERKEHR NICHT TRINKEN . beim wasser lassen dachte ich, das ich sterben muß.... eine handgranate war ein scheiß gegen meinen penis... lieber mit gummi oder sonst was... aber sone chemie bombe kommt an meinen freund und ihrer m.... nie wieder...ps. sie war 2 tage trockner als die wüste... lasst die finger davon... ich bin kein weich ei und mache viel mit.. aber das nie wieder..

kann das sein? oder ist das ein märchen?? weil sonst könnten die das ja gar net anbieten, oder! das wäre dann reine quälerei ...

weberwf 25.10.2010, 10:13

Vielleicht war es aus Versehen ein FINALGON Zäpfchen?

0
Wolpertinger 25.10.2010, 10:26
@weberwf

auf der Seite wird doch als Nebenwirkung eine Hitzegefühl angegeben.

Außerdem, so wie der Schreiber schon sagt, es ist Chemie, also nicht im geringsten Besser als die Pille, z.B.

0
Kajjo 25.10.2010, 13:11

Schaumzäpfchen verwendet man doch auch nur zusammen mit einem Kondom! Ohne Kondom ist das Zäpfchen alleine keine ausreichend sichere Methode zur Verhütung.

Da aber auch die Frau in direkten Kontakt mit den Inhaltsstoffen kommt, kann man nur stark abraten.

1

Der Pearl Index, sagt, dass von 100 Frauen Jährlich zwischen 8-30 Schwanger werden.

Hier findest Du werbefreie Infos zu diesem Thema.

http://www.novafeel.de/sexualitaet/verhuetung/spermizide.htm

marionegger 25.10.2010, 09:36

danke für den hinweis - die seite lässt sich aber nicht öffnen! aber auf der seite http://www.patentex.com/de/patentexoval/howsafeispatentex_oval.php steht über den pearl index folgendes: Der Pearl Index gibt die Anzahl der Schwangerschaften in einer Gruppe von 100 Frauen an, die eine bestimmte Verhütungsmethode ein Jahr lang benutzt haben. Der Pearl Index von Patentex oval ist 0,3 - 1,6. Das heisst, dass von 100 Frauen, die dieses Verhütungsmittel 12 Monate lang benutzt haben, nur 0,3 - 1,6 Frauen schwanger wurden. Mit anderen Worten, Patentex oval bietet 98,4 - 99,7 % Sicherheit gegen ungewollte Schwangerschaft! was kann man nun glauben? is echt schwer!

0
Wolpertinger 25.10.2010, 09:40
@marionegger

Es ist doch ein Spermazid oder?

Und eine Seite auf der Werbung betrieben wird für ihr eigenes Medikament, würde ich zumindest sehr kritisch prüfen.

Wird auf der Seite mindestens auf Gefahren hingewiesen?

Es gibt kein Mittel ohne Gefahren...

Und bei Unklarheiten würde ich mich an meinen Apotheker und/oder Gyn wenden.

0
marionegger 25.10.2010, 09:49
@Wolpertinger

es steht drinnen, dass man sich unbedingt an die 10 minuten halten muss, die angegeben sind, damit das ganze auch wirkt ... aber sonst wär mir da nix aufgefallen! ich frag auf jeden fall mal in der apotheke nach!

0

Was möchtest Du wissen?