Paracetamol ist es wirklich tödlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Paracetamol ist in hohen Dosen nur auf lange Sicht hin tödlich. Dann stirbt man nicht an dem Medikament selber, sondern an dessen Folgen: Magenblutungen, Nierenversagen, Leberzirrhose etc. Das ist ein langsamer und qualvoller Tod, der sich über Jahre hinziehen kann. 

Wenn du Selbstmord begehen willst, sind diese Tabletten absolut ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn2806
21.09.2016, 19:57

Also sterbe ich davon wahrscheinlich nicht weil ich hab gelesen das die leber davon zerreißen kann bis sie komplett versagt und dann fällt man höchst wahrscheinlich ins koma und stirbt dann

0

Du solltest auf jeden Fall morgen zu deinem Hausarzt gehen und dich mal durchchecken lassen. So viele Tabletten zu nehmen ist verdammt Lebensgefährlich! Normal wären 2 Tabletten, wenn man es nötig hat, aber keine 32!

Mach so etwas nie wieder, das kann sonst sehr böse enden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welchen Beschwerden nimmt man 32 Paracetamol?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn2806
21.09.2016, 20:08

Eigentlich nimmt man nicht so viele es sei denn man versucht sich sein leben zu nehmen

0

Was möchtest Du wissen?