Papierkorb geleert - kompletten Ordner wiederherstellen

5 Antworten

Zuerst: installiere keine Software, vermeide jegliche weiteren Programmstarts und Programmbeendungen, sonfern möglich. Jeder Schreibzugriff auf die Festplatte kann einen Teil der gelöschten Daten überschreiben!
Nutze also am besten ein Tool was sich ohne installation nutzen läßt und lade es auf ein anderes Laufwerk als das mit den gelöschten Daten runter.

Beim Wiederherstellen kannst du je nach Tool auswählen, welche Dateien gesucht werden sollen (es wird dann gleich versucht auszuwerten, wie der Header ist/war und was das für eine Datei ist). Ggf lieber erstmal alles was geht wiederherstellen...

Sei froh, dass überhaupt noch Dateien vorhanden sind, werden sowieso nicht mehr alle lesbar sein. Jede Schreibtätikgkeit der HDD, z.B. temporäre Auslagerungen, überschreibt den freigegebenen Platz

Je mehr du herumpfuscht, desto schlechter wird die Wiederherstellung, also lieber mühsam die Daten suchen oder alles wiederherstellen lassen und dann lesbares retten.

Geh mal auf Chip de und such nach Recovery.

Bei solchen sachen nutze ich Recuva

http://www.chip.de/downloads/Recuva_23935261.html

Allerdings kann ich nicht sagen ob es damit problemlos ganze ordner wieder herstellen kann. Hab immer nur einzelne daten hergestellt oder mal eine gesamte platte soweit ich noch weiß.

Aber gelöschte daten werden nur aus dem verzeichnis gelöscht und der platz zum überschreiben frei gegeben. Also am besten nichts mehr auf der festplatte speichern und installieren. Nicht das dann genau der platz genutzt wird auf dem die bilder lagen.

Also vielleicht eine 2. Platte nutzen wenn du hast. Oder die portable version auf einen Usb Stick?

Was möchtest Du wissen?