Panik ataken wenn ich alleine bin..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einer panikattacke verliert man nicht die Kontrolle und die Attacken sind auch nicht lebensgefährlich!!!Man (DENKT)das man die Kontrolle verliert oder das es gefährlich ist.leide selber seit Jahren unter panikattacken! Nimm dir einen Termin beim neurologen und lass dir bitte ne Überweisung für eine Verhaltenstherapie verordnen. Denk dran dir kann nix lebensbedrohliches durch eine panikattacke passieren!!

frank1968 23.10.2012, 09:42

Sehr viele Selbstmorde passieren in Situationen, in denen eine Attacke nicht mehr kontrolliert werden kann. Dies ist eine fahrlässige Antwort, und gefällt natürlich den Menschen, die sich der Wirklichkeit nicht stellen können(wollen)

0
Lussiana15 25.10.2012, 22:56
@frank1968

Leidest du unter panikattacken? Bist du Arzt?Hast du Erfahrung. Ach Quatsch keiner bebt selbstmord durch panikattacken. Hätte eine Person zb. Hoch grasige Depression oder suizidverhalten dann schon. Aber nicht bei Einer Angstörung.!!!!!!

0
Lussiana15 25.10.2012, 22:59
@frank1968

Übrigens, wir Ängstlichen kämpfen täglich und stellen uns der Angst.Genau so denken Leute über Personen die unter Angst Leiden, da die es selber nicht erlebt haben.

0
Lussiana15 25.10.2012, 22:59
@frank1968

Übrigens, wir Ängstlichen kämpfen täglich und stellen uns der Angst.Genau so denken Leute über Personen die unter Angst Leiden, da die es selber nicht erlebt haben.

0

Hab das früher, zwar nicht so arg wie du aber trotzdem auch gehabt wenn ich allein war. Meine Lösung war ob mans glaubt oder nicht: ich hab mir viele Horrorfilme, natürlich am tag, angesehen und hab dann natürlich ein paar tage noch verstärkte Angst gehabt, welche ich durch das rationalisieren der Ereignisse weggebraucht habe. Und es wurde immer besser bis ich mir jz sogut wie alles anschauen kann und komplett angstfrei sowohl im Dunkel als auch Hellen alleine sein kann. Ob diese Methode wirklich zum Weiterempfehlen ist is fraghaft aber mir hat das geholfen;)

sawi94 16.10.2012, 21:39

ich kann mir keine horrorfilme angucken, spätestens nach 10 miuten schalte ich aus bekomme total die kriese und hab dan 24 stunden am tag angst.

0
mecki12345 16.10.2012, 21:43
@sawi94

Dachte mir schon, dass sowas in der Art sein wird. Ich habe keinen Plan wie das bei mir geholfen haben könnte weil logischer Weise erzielt es genau das gegenteil... Vg noch

0

Hast du in der Vergangenheit i-was erlebt wo du alleine gelassen wurdest und keiner bei dir war als Kind? Wenn ja kann das ein Trauma von früher sein,wenn z.B ein Mädchen vergewaltigt wurde ist ein Trauma vorhanden,sie bildet sich ein das jemand hinter ihr läuft wenn sie alleine ist usw. Vielleicht machst du eine Therapie. ;)

Gespräch mit einem Therapeuten suchen

Bitte such deinen Hausarzt auf, und lass dich überweisen und behandeln. Unbehandelt ist die Störung lebensgefährlich.

sawi94 16.10.2012, 21:35

weshalb lebensgefährlich?

0
frank1968 16.10.2012, 21:38
@sawi94

Weil sich eine Attacke oft nicht kontrollieren lässt. Und es ohne Behandlung immer schlimmer wird.

0

Was möchtest Du wissen?