Pages Schriftgröße an Word anpassen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich verstehe nicht, wieso Du Dich anpassen musstest! Es gibt für Windows Microsoft Office, Libre Office, OpenOffice,...

Für Mac gibt es iWork, Microsoft Office, Libre Office, OpenOffice,..., wobei iWork am Besten ist, das stimmt schon!

Linux unterstützt fast immer Libre und OpenOffice.

Wenn Du gerne iWork nutzen möchtest so ist das eine gute Idee! Ich würde Dir empfehlen, die Voreinstellungen für Schrift vorerst zu lassen und es mal damit zu versuchen. Die sind teilweise in Detail echt gut gemacht! Wenn Du aber z.B. Arial, 14 pt gewohnt bist kannst Du es weiternutzen. Fehlt auf dem Mac eine Schriftart schaue nach Ersatz. Ansonsten können nicht urheberrechtlich geschützte Schriften auch für Mac heruntergeladen werden. Die Schriftart sollte in Microsoft Office und iWork etwa gleich sein, wenn man beide ausdruckt. Notfalls öffne eine Word-Datei in iWork und prüfe, was an Fehlern rauskommt und was iWork draus macht. Beachte jedoch, dass sich .pages und .doc/docx (sowie .keynote-.ppt, .numbers-.xls) häufig viele Fehler bei der Anpassung einfangen. Daher solltest Du vermeiden Word-Dokumente vom Windows auf den Mac zu importieren oder Pages-Dateien als Word-Dokument zu exportieren! Nutze lieber PDF!

Beachte also, dieselbe Schriftart auf beiden zu nutzen, dann stimmt auch die Größe...

0

Die Angabe bei Windows ist falsch. Einfach 1 Punkt größer oder kleiner machen. Kommaangaben und da Verbiegen der Schrift sind nach typografischen Regeln unzulässig. Allerdings haben unterschiedliche Schriften, z.B. Arial und Helvetica, auch unterschiedliche Laufweite, so dass ein anderer Umbruch entsteht.

Der Mac benutzt die korrekte Punktgröße, da der Mac seit 30 Jahren der Standard in der Printbranche ist und die Anforderungen von Schriftentwicklern erfüllt.

1pt ist und bleibt 1pt - 14 sind da schon riesig für fliesstext

ich musste

keine ahnung wo da ein problem ist - pages ist sexy :D

für gross + klein genügt cmd + + bzw cmd + -

du kannst dir recht einfach das "absatzformat" anpassen im rechten infobereich und und und. die bedienung ist durchaus etwas anders, aber wenn man sich erst einmal auf die einfachheit eingelassen hat wird man süchtig danach.

Was möchtest Du wissen?