Outing vor den Eltern....soll ich es Ihnen getrennt oder einzeln sagen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Könnte ich die zeit zurück drehen tät ich beide zu tisch bitten und es bereden. Aber spontan eher nicht mehr.

Denn so hatte meine mutter die Nachricht als erstes erfahren ( so neben bei beim kochen und so und ja sie hat gerade zwiebel geschnitten also kann man jetz nicht so genau sagen ob es zwiebel tränen freuden oder so ... sind naja freude eher nicht denn das messer zitterte in der hand ) darauf folgte still schweigen und ein lass mich in ruhe. Naja egal mein Vater fragt mich so nach 2-3 wochen was mit mum los sei den sie schläft in der nacht nicht mehr und so weiter dann erzählte ich es ihn so auf kummpel. Seine Reaktion war sensationell. Er lachte und sagte jetz wirst rumschwulen anfangen ich sagte is für mich interessanter er schüttelte den kopf und lachte hatte aber dann schon 1 Bier in der Hand. Lol

Mittlerweile 1  1/2 jahre später ist es schon langsam verdaut  gut ding braucht weile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest Du mit einem Elternteil besser auskommen, würde ich an Deiner Stelle die Möglichkeit getrennter Berichterstattung erkunden. Aber, und damit musst Du rechnen, das Verhältnis zur geschmähten Seite wird dadurch nicht besser, die typische Antwort wäre dann: Ach, Du hast es schon gewusst, und sagst mir nichts. Also wäre es respektvoller, beide zur gleichen Zeit damit zu konfrontieren.

Unabhängig davon, sehe ich kein Problem, denn ich denke Deinen Eltern wird zwar erstmal das eine oder andere Wort entgleiten, aber das gibt sich Du bist und bleibst ja ihr Kind.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es Ihnen beiden gleich sagen, weil du musst so oder so zu jedem der beiden gehen und so hast du dass gleich abgeschlossen ;) ich hab nämlich den Fehler gemacht es nur meiner Mutter zu sagen und jetzt weiß mein Stiefvater fast nix davon :D :/

~lg stoffi <3 :) :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit ihnen gemeinsam sprechen. Dann liegen die Karten offen auf dem Tisch. Das ist ja nichts schlimmes!
Hast du noch Geschwister?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihnen beiden gleichzeitig, das macht es für euch beide leichter, und ihr könnt es gemeinsam verarbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Getrennt oder Einzeln sagen, wo siehst du den Unterschied? Ich würde es erst meiner Mutter sagen, die erzählt es mit Sicherheit deinem Vater (in abgeschwächter) Form. Dann wissen es Beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du für dich selbst entscheiden. Wenn du aber z.B. zu deiner Mutter ein besseres Verhälthins hast dann sag es als erstes deiner Mutter. Du sollstest aber auf jeden Fall beide Elternteile von wissen lassen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt wohl auf dein Verhältnis an bzw. was du meinst wie diese reagieren.

Ich glaube ich würde es Ihnen beide sagen, wenn sie es ohnehin nicht schon wissen / ahnen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es beiden gleichzeitig sagen,weil wenn du es zuerst deiner Mutter sagst sagt sie es dein Vater und ich meine es ist doch besser das er es denn von dir erfährt alls von deiner Mutter ,also bei mir ist es immer so das denn meine Mutter mein Stiefvater einfach alles sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein tipp ist einzeln. rede erst mit deiner mutter den mütter sind fast immer die die es mitbekommen und auch verstehen.

sie weiß auch ehr wie dein vater reagieren wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schubby3000
22.01.2016, 07:50

Und wie wird er deiner Ansichten nach reagieren?

0

Hast du bei einem das Gefühl dass er/sie es schlechter aufnehmen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?