Otelo- Vodafone-BETRUG Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vodafone hat Kabel Deutschland aufgekauft,und Otelo ist die Billigschiene von Vodafone.Allerdings verstehe ich da den Zusammenhang nicht,und Deine Mutter muss doch gelesen haben was sie da unterschrieben hat,der wird Ihr doch nicht gesagt haben das alles kostenlos ist,wo ist da denn bitteschön der Betrug?Wann hat Deine Mutter die Vertragsunterlagen bekommen,und ist die Widerrufsbelehrung schriftlich bei Vertragsunterzeichnung vorgelegt worden,oder kam sie später mit den Vertragsunterlagen?

Eben doch, er meinte das sei alles kostenlos also abgesehen von dem alten monatlichen gebüren

0
@XxPandaChanxX

Von was für alten Kosten redest Du,und hat Deine Mutter den Vertrag nicht gelesen bevor sie ihn unterschrieben hat,und steht im Vertrag das alles kostenlos ist?

0

Ich glaube nicht. Deine Mutter hat den Vertrag unterzeichnet. Ihr solltet ihn aber trotzdem schon jetzt kündigen, damit ihr es später nicht vergeßt und die vertragliche Kündigungsfrist einhaltet. Mit Betrug hat das nichts zu tun. Deine Mutter hat sich leider etwas aufschwatzen lassen.

Aber es kann doch nicht sein das wenn ein Mann von Vodafone kommt, Sich für Vodafone ausgibt, der unterschriebene vertrag groß und fett oben Vodafone steht, das Dann ein Vertrag mit Otelo entsteht. 

0
@XxPandaChanxX

Hm - möglicherweise arbeitet der Mann für beide Unternehmen oder deine Mutter hat es falsch verstanden oder die beiden Unternehmen sind irgendwie "verbandelt". Das ist aber gleichgültig, denn deine Mutter kann sowieso nicht beweisen, dass er sich als Vodafone-Vertreter ausgegeben hat.

0

Gehe zu deinem anwalt (von deinen Eltern)und sage ihm dass oder ruf die polizei; )

Deswegen kommt die Polizei nicht und das ist auch gut so.

2

Was möchtest Du wissen?