Oreo Kekse Krebserregend - was mache ich jetzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist nicht gesagt das du gleich Krebs bekommst zwinker, da würde ich mir mehr Gedanken über dein rauchen machen. Ein Keks hat weniger Schadstoffe als eine Zigarette ....gutes Gelingen :-)

Man sollte alles was Krebs verursachen kann vermeiden, also Du solltest solche Kekse dann nicht mehr essen. Es ist aber sicher viel gefährlicher neben einem Raucher zu stehen (Tabakrauch enthällt über 40 verschiedene Krebserregende Stoffe).

Ich bin Raucherin. Naja aber die Kekse werde ich nicht mehr essen. Hätte ich das gestern bereits gelesen, hätte ich sie nie gegessen.

0
@IchBins19

Du hast gerade großes Kopfschütteln, verbunden mit mitleidigem Lachen bei mir ausgelöst. Du musst sie rauchen, dann ist gut.

2
@IchBins19

Das kann ja nicht dein Ernst sein. Angst vor kleinen Keksen, aber keine vor Zigaretten, die mehr als 40 krebserregende Stoffe enthalten? atom facepalm

1
@Enchantra

ohman versuch mit den keksen und dem rauchen aufzuhören wenn du krebs vermeiden willst ich kante 5 Leute die deswegen gestorben sind

0

Was genau ist denn der krebserregente Inhaltsstoff? Acrylamid befindet sich in allen Backwaren und gebratenen Kartoffel- oder Nudelgerichten. Das ist alles eine Frage der Dosis. Ich glaub nicht, dass Du von einer Packung Oreokeksen stirbst.

Ich hab diese Kekse schon tausende male gegessen, und hab immernoch kein Krebs. Diese Kekse die du gestern gegessen hast, werden dich schon nicht umbringen. :D

Das ist Unsinn, die sind genauso krebserregend wie der Bildschirm in den du schaust, nämlich garnicht.

Noch einen essen...warum? - Weil sie verdammt lecker sind! Mittlerweile kannst du immer, überall und von allem Krebs kriegen, also hau rein!

Erst mal eine rauchen auf den Schreck ;)

Hahaaa! Sehr gut, würd ich mich dann anschließen!

0

Was möchtest Du wissen?