orchidee schimmelt! was soll ich tun?

 - (Pflanzen, Schimmel, Orchideen)  - (Pflanzen, Schimmel, Orchideen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke, die hat´s hinter sich. kauf dir ne neue und tauche sie einmal die woche, d.h. stell sie in einen behälter, so das die steinchen und wurzeln komplett im wasser stehen. nach 5 min. alles abgießen und sie wieder in den blumentopf stellen. so mache ich das und habe eigentlich glück damit!

Siehe oben ^^

0

Doch zu viel Wasser! Gieß nie auf die Blätter, tauch alle 2 Wochen den Topf unter Wasser, entfern ablaufendes Wasser, damit auch keine Staunässe entsteht. Jetzt erst mal alles faule entfernen und 3 Wochen gar nicht gießen.

ich hab sie nicht auf die blätter gegossen hab mich genau an die anweißungen der verkäuferin alle 4 wochen den topf in ein bischen wasser stlln dann abtropfen lassen und wieder in den über topf.

mal sehn wie weit der schimmel geht ich hoff ich kann sie retten.

0
@ModelD

Wenn es nur eine für max. 9,95 Euro ist (Phalaenopsis oder Miltonie) schmeiss doch alles weg, bevor du dir zuviel Mühe machst oder gar ein Fungizid kaufst.

0

Lasse sie einfach stehen und nicht giessen sondern nur ab und zu besprühen. die braucht jetzt ruhe und trockenzeit, ca 4-6 wochen. Nicht in wasser tunken! Orchis sind parasiten die auf Bäumen wachsen, zwar in einer hohen luftfäuchtigkeit aber nicht im stehenden wasser! Das abwerfen der Blätter ist nicht schlimm, es werden neue nachwachsen.Der schimmel wird weggehen.

Was möchtest Du wissen?