op Katze notwendig nach Bruch? / Kosten

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

stell die katze noch einem anderen tierarzt vor. bevor man so einen eingriff macht, sollte man einen besseren eindruck von einem tierarzt haben und das vorgesaech sollte schon einen fixpreis plus/minus 100 euro beinhalten

danke fuer das sternchen und deiner katze gute bessrung,

0

mein kater ist am donnerstag von über zwei meter von einem balken runtergefallen und hat sich das beinchen gebrochen. war gleich beim tierarzt und der hat es bestätigt. musste dann freitag früh in die tierklinik wo er geröntgt wurde und ein bruch festgestellt wurd. der tierarzt sagte er versucht es zu drahten... sollte es aber nicht gehen dann müsse das beinchen ab. mitlerweile hab ich ihn wieder bei mir zu hause. leider auch in einem käfig,weil er auf keinen fall springen darf.es waren viele splitter beim bruch so das ich 8wochen warten muss bis die drähte wieder rauskommen und sich dann entscheidet ob das beinchen wieder heile ist oder es dann ab muss. die op mit röntgenbilder hat jetzt erstmal 500euros gekostet... jetzt kommt erstmal die nachbehandlung dran.vielleicht konnte ich euch mit meiner geschichte ein bisschen helfen...

Ich denke, dass Du sicher mehr als einen Tierarzt in Deiner Nähe hast. Warum fragst Du nicht noch nen anderen? Würde ich jedenfalls so machen.

Negative Bewertung für Tierarzt?

Hi, Liebe Ratgeber, Vor noch nicht so langer Zeit ist unsere Katzen von einem Auto angefahren worden und sie ist später dann auch gestorben. Wir brachten sie zum Tierarzt, um sie zu erlösen. Aber der Tierarzt bestand darauf das Tier zu operieren und meinte, dass er es mit einer Amputation des gesamten hinteren Oberschenkels und des Schwanzes wieder hinbekommen werde. Da wir einfach so traurig waren, haben wir dem zugestimmt. So wie es kommen musste ist sie dann während der OP gestorben. Ich habe dann auf einer Bewertungsplatform eine negative Bewertung geschrieben, in der ich die nach unserer Ansicht schlechte Beratung und Aufklärung erläutert habe und was eben vorgefallen ist, sowie die Kosten. Natürlich habe ich auch erwähnt, dass der Arzt versucht hat sein bestes zu geben.

Dann wurden ich mehrfach von dem Tierarzt bedroht und beschimpft, dass er den Anwalt einschalten werde, wenn ich meinen Bewertung nicht Lösche. Sowohl schriftlich als auch telefonisch. Die Bewertung wurde dann gesperrt, weil der Doktor Einspruch dagegen erhoben hat. Die Bewertungsplatform verlangt von mir eine Quittung, um die Bewertung wieder freigeschalten, welche ich auch hochlud. Was kann ich tun, damit der Typ mich nicht mehr weiter belästigt? Habe die Bewertung nun selbst vorest auf unsichtbar gestellt. Darf man denn keine wahren, beweisbaren Tatsachen und Meinungen äußern?

Bittehabt Verständnis für eventuelle Grammatikfehler. Ich bin nicht Deutsch, habe aber mein bestes gegeben.

...zur Frage

Ist es noch lebenswert für den Kater?

Hey, ich erinnere mich gerade an mein Praktikum in der Tierarztpraxis (hatte mehrere Praktikas in Tierarztpraxen), mein erstes fand im Januar statt. Die Tierärztin war sehr nett, nur fiel mir eine negative Sache auf und zwar riet sie immer zu Trockenfutter da es ja Zahnstein angeblich lösen soll, da hätte ich mich am liebsten eingemischt, aber das konnte ich nicht. Jedenfalls hatte sie auch einen Kater zur Pflege und das schon seit 2 Jahren, der kleine Kerl wurde scheinbar vom Auto angefahren und leidet nun an einer Querschnittslähmung. Da er sich nicht vermitteln ließ und sie ihn nicht zu Hause halten konnte lebt der junge Kater nun in der Praxis und zwar in einem Käfig wo er sich gerade mal umdrehen kann, er sitzt förmlich in seinem eigenem Urin und Kot. Ich hatte immer den Auftrag ihn zu versorgen und als ich seinen Käfig reinigen wollte und ihn währenddessen in die Box setzen wollte ist er mir aus der Hand gesprungen und auf dem Po hergerutscht (schwer zu erklären), aber er schien sehr gut damit klar zu kommen er konnte sich wunderbar orientieren. Warum muss er dann im Käfig sitzen? Dann hätte er es doch in jedem Tierheim besser gehabt, denn die haben mehr Platz zu bieten und er braucht doch Körperkontakt zu Artgenossen. Ich hatte sie ja gefragt ob ich ihn nehmen dürfte, aber sie schien sich in ihn verliebt zu haben und war auch der Meinung, dass er sich verletzen könne und überanstrengen kann, da sie meines Erachtens eine Tierärztin mit weniger Erfahrung ist möchte ich genaueres wissen-Stimmt das? Wer kennt sich mit Querschnittslähmungen bei Katzen aus?

...zur Frage

Wann muss ein bruch operiert werden?

Ja, was stellt man an dass der bruch operiert wird? Keine sorge ich will mir nichts brechen...

...zur Frage

Sprunggelenk gebrochen - op?

Hallo!! Ich habe mir heute in turnen das Sprunggelenk gebrochen war eh gleich danach im Krankenhaus, die das diagnostizierten. Zuerst bekam ich dann einen Gips.

Noch im Krankenhaus meinte der Arzt, dass es zwar ein glatter und "schöner" Bruch ist, er jedoch trotzdem operieren will.

Auf die Frage warum, antwortete er nur, dasss es es sich genau anschauen will der Arzt.. und weil es sonst bleibende Schäden bleiben können...

Warum könnte er das wollen, wenn es eigentlich ein schöner Bruch ist?

Könnte es sein, dass es eigentlich ein schlimmer Bruch ist, und er es sich nicht sagen traut?

Was soll ich jetzt tun?

Bitte um Hilfe!!..

Lg. Und Danke für jede Antwort!!!

...zur Frage

Bruch mit 3 zahlen vereinfachen?

Warum kommt wenn man den Bruch a/2/3 hat und diesen bruch vereinfacht der Bruch a/6 raus?

/ = Bruchstrich

...zur Frage

Kot im Blut meiner Katze

Hallo zusammen,

meine Katze (1,5 Jahre alt) wurde vor ca. 2Wochen laut meiner Tierärztin von einem Auto angefahren und hat nun einen kleinen Bruch im Becken. Da sie zunächst nicht von allein aufs Klo gegangen ist, hat sie 2mal im Abstand von 2 Tagen eine Rektalsalbe bekommen. Seither hat das mit dem Stuhlgang auch gut von alleine funktioniert. Nun musste ich gestern und heute leider feststellen, dass sie Blut im (auf dem) Kot hat (sehr helles rot). Da meine Tierärztin eine Woche im Urlaub ist und ich über den Notdienst niemanden erreichen konnte(!), mache ich mir nun große Sorgen. An was könnte das liegen? Soll ich mal bis Montag warten oder ne Klinik aufsuchen? Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?