Onlinebanking Freischaltung ohne Zustimmung beider Eltern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe keine Antwort auf deine Frage, ob die Unterschrift beider Eltern notwendig ist. Aber aus meiner Sicht, bist du noch zu jung, 13 Jahre für ein normales Konto, da du noch kein regelmäßiges Einkommen hast. Die Verführung zum Überziehen ist auch zu groß und ehe du noch arbeiten gehst, beginnst du dann schon mit Schulden. Glaube mir, Hände weg vom Konto, auch wenn du das nicht hören magst.

Oben fragst du "ohne Zustimmung beider Eltern?" und unten dann gehts nur um die fehlende Unterschrift des Vaters???

Du gehst mit deiner Mutter zusammen zur Sparkasse und fragst nach, ob es Probleme gibt, wenn die Unterschrift des Vaters fehlt und was sie benötigen, damit deine Mutter beweisen kann, dass sie die derzeit einzigste Erziehungsberechtigte ist.

Was möchtest Du wissen?