Ohrstecker selber kürzen?

3 Antworten

Es kommt halt zum einen drauf an, geeignetes Werkzeug zu verwenden, um den sich beim Kürzen fast unweigerlich bildenden Grat zu entfernen und das Ende womöglich anzuspitzen, damit der Clips sich gut einfädeln lässt. Eine Lupe könnte hilfreich sein - je nachdem auch was zum Einspannen oder halten - "dritte Hand" oder dergleichen. Vielleicht mal in entsprechenden Schmuck-Bastel-Foren umtun, was man da so verwendet.

Und zum anderen ist die Frage, ob der verbleibende Schaft dann noch lang genug ist. Viele Ohrstecker haben ja so eine Nut, wo der Clips richtig einrastet. Damit das funktioniert, muss hinter dem Clip noch genug überstehen, wo das federnde Ende sich abstützen kann. Andere funktionieren rein durch die Reibung und auch die wird man nicht beliebig weit einkürzen können.

Ja, es geht. Aus welchem Material sind die Stecker? Bei Silber und hochkarätigem Gold geht es.

Unedle Metalle können zu hart sein, denn das Ende muß gut gefeilt werden, damit es keine Verletzungen gibt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich würde die einfach mit ner scharfen Zange kurzknipsen. Und dann entweder mit Schleifpapier oder aber mit ner rauen Nagelfeile glattschmirgeln.

MRT am Fuß - Ohrringe?

Ich werde in den nächsten tagen ein MRT wegen meines sprungelenkes machen. Ich habe mir aber gerade erst ein helix (piercing oben am ohr ) und ein zweites ohrring stechen lassen. Das ganze ist ca 3 wochen her, und jetzt will ich nur seehr ungern rausgeben. Wisst ihr, ob ich die ohrstecker entfernen muss oder können sie drinbleiben? Weil ich muss, da es nur am fuß ist doch nicht ganz in die röhre oder? Lg

...zur Frage

Creolen für schnelleres Heilen der Ohrlöcher? Oder auch Stecker?

Hey Leute, ich hab mir jetzt ganz frisch Ohrlöcher stechen lassen. Die Juwelierin meinte ich soll nach 4-6 Wochen, wenn ich andere Ohrringe reinmache, lieber Creolen nehmen, weil das Ohr dann besser heilt. Ich finde aber dass Creolen in der Schule echt unpraktisch sind & bin generell eher Ohrstecker-Fan. Geht das auch? Heilen die Ohren sonst viel langsamer?

...zur Frage

Was kann ich machen wenn mein Ohrloch einfach nicht komplett verheilt?

Heyho,

vor etwa 2 1/2 Monaten habe ich mir ein Ohrloch schießen lassen. Normalerweise soll das ja in 3 Wochen verheilen, dann kommt der Medizinstecker raus und man kann sich selber Ohrringe aussuchen.

Bei mir hat sich das Ohr aber entzündet, ich trage nun seit 7 Wochen einen Medizinring mit der dicksten Stärke, damit die Wundflüssigkeit endlich aufhört auszutreten. Dem ist aber nicht so, morgens ist immer noch eine kleine Kruste davon am Ohr, manchmal tut es auch weh wenn ich den Ring drehe, Schläge, Umarmung etc., die den Ohrring treffen, tun meistens kurz weh. Bluten tut es seit der zweiten Woche nicht mehr!

Mich nervt es nur, dass das einfach nicht verheilen will, den lieben langen Tag schmier ich mir mit Ohrenstäben die Salbe Betaisodona auf die Wunde und das Ohr darum, aber es bessert sich einfach nicht! Vorne sieht es normal aus, hinten ist das Ohr aber geschwollen und hat eine leicht bläuliche Färbung, eben grade ist hinten eine Schicht Haut abgepult, sodass es jetzt wieder ein wenig blutet.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich recht viele kleine Unfälle mit dem Ohrstecker hatte, einmal bin ich damit am T-Shirt hängen geblieben, sodass der Stecker im Ohr drin gesteckt hat und das wie blöd geblutet hat.

Ich besuche regelmäßg meinen Ohrhlochschießer, der sagt aber immer nur: "Salbe drauf und nächste Woche wiederkommen." Was könnt ihr mir raten?

...zur Frage

Eiter im Ohrloch, was tun?

6 Wochen nach dem Ohrlochstechen Eiter im Ohr? Hey, Ich hab mir vor gut 6 Wochen Ohrlöcher stechen lassen. Das Problem ist, dass in der "Bedienungsanleitung" stand, dass ich die Ohrstecker auch 6 Wochen lang drin lassen muss. Am Stück. Das hab ich auch gemacht, Ich habe diese Ohrstecker niemals herausgenommen (antiallergische Ohrstecker ), weshalb mir heute erst auffiel, dass meine Ohrlöcher zumindest von hinten am eitern sind. Jetzt meint meine Schwester, nachdem sie sowohl Eiter als auch ein wenig Blut herausdrückte, dass ich das die nächste Zeit mit den Ohrringen lassen soll, was mir aber gar nicht passt. Zudem habe ich die ersten beiden Wochen immer ein Antiseptikum aufgetragen und die Ohrringe 6 Wochen lang gedreht, jedoch hatte ich nie wirklich "Schmerzen" oder Probleme. Könntet ihr mir da Tipps geben? Ich möchte nämlich unbedingt Fake-Plugs und Fake-Septikum(s) holen. Diese Nacht lass ich dir Ohrstecker erstmal raus und lass da, dass erste mal seit 6 Wochen richtig Luft dran. Soll ich Ohrstecker morgen wieder reinstecken?

...zur Frage

medizinische ohrstecker aussuchen?

Hi, bin am überlegen ob ich mir Ohrlöcher stechen lasse, doch ich weiß nicht ob ich mir die Medizinischen Ohrstecker aussuchen darf weil ich ehrlich gesagt die silbernen Medizin Ohrringe nicht so schön finde. Will von Anfang an eigentlich die Ohrringe nach meinem Geschmack (Schwarz/Runde Ohrringe aus Edelstahl 4mm breit). Meint ihr man kann sich die beim Piercer oder im Schmuckladen aussuchen oder ist man gezwungen bestimmte zu tragen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?