Ohropax Classic (aus Wachs) mehrmals verwenden?

1 Antwort

Ich habe diese hier, und die passen sich dem Gehörgang innerhalb von ca. 30 Sekunden an. Man muß sie nur dünn "zusammenzwirbeln" (evtl. auch mehrmals), bis sie richtig im Ohr stecken; dann noch einem Moment mit dem Finger gegendrücken. Ohropax kannst Du natürlich oft benutzen; aber das gibt eine fettige Mords-Schweinerei auf dem Kissenbezug und auf dem Inlett. http://www.amazon.de/3M-1100SP-Geh%C3%B6rschutzst%C3%B6psel-5-Paar/dp/B00766IOF4/ref=sr_1_15?ie=UTF8&qid=1380976334&sr=8-15&keywords=geh%C3%B6rschutz+3m

Danke für deinen Tipp, aber genau solche passen bei mir einfach nicht ins Ohr, auch wenn ich die wie verrückt ziehe und zwirbele. Ich habe eben so extrem schmale und hohe Gehörgänge... :-/ Die Wachs-Ohropax funktionieren bei mir dagegen gut - klar - es ist eben nur auf Dauer teuer.

0
@Neringa1

Ich will nicht widersprechen; aber die, die ich Dir genannt habe, sind keine einfachen Schaumstoff-Stöpsel. Sie verhalten sich wie Memo-Schaum/ visko-elastischer Schaum (z.B. Tempur), bleiben also einen Moment lang dünn, wenn man sie formt, um erst im Ohr wieder "aufzugehen". Falls Du wirklich sowas schon hattest, erübrigt sich mein Antwort natürlich.

1

Sind Ohropax auf Dauer schädlich?

Hallo!

Ich bin weiblich, 19 Jahre.

Ich benutze Ohropax (Ohropax Soft/Color)jede Nacht zum Schlafen und gelegentlich auch am Tag zum Lernen.

Mein Problem: Seit einiger Zeit hab ich am Morgen von den Ohropax ziemliche Ohrenschmerzen. Im Laufe des Tages verschwinden in der Regel diese stechenden Ohrenschmerzen wieder. Da ich meistens auf dem Bauch schlafe, werden diese Dinger vermutlich etwas zu tief in den Gehörgang gedrückt.

Meine Frage ist: Können die Ohropax beim Schlafen so tief in den Gehörgang gedrückt werden, dass sie gegen das Trommelfell drücken und es somit verletzen? Können durch Ohropax generell auf Grund der veränderten Druckverhältnisse am Trommelfell Schäden angerichtet werden?

Leider kann ich aus verschiedenen Gründen nicht ohne diese Dinger schlafen:(

Vielen Dank im Voraus:)

Liebe Grüße

...zur Frage

Ohropax zum Schlafen?

Kann man Ohropax auch zum Schlafen anziehen oder nur bei Konzerten oder so?

...zur Frage

Ohrstöpsel und Hörvermögen

Hallo, seit ein paar Wochen trage ich zu Hause immer öfter Ohrstöpsel, da ich gegen Lärm sehr empfindlich bin, sonst kann ich mich überhaupt nicht konzentrieren und das nervt.

Ich kaufe mir Ohropax (Classic, die aus Wachs bestehen) und trage sie beim Lernen zu Hause, da meine Mitbewohner ständig Lärm machen und es muss Totenstille herrschen wenn ich lerne. :D Und mit Ohrstöpsel funktioniert das prima und ich höre so gut wie gar nix.

Da mein Studium äußerst hart ist, lerne ich jetzt fast den ganzen Tag, was heißt, dass ich die Ohrstöpsel mehr als 6-7 Stunden ständig im Ohr habe.

Könnte das irgendwie gefährlich sein? Ich benutze sie zwar nur einmal, wie es empfohlen wird und schlafe immer ohne sie, aber tagsüber sind sie fast ständig ins Ohr, ist das langfristig ok?

Habt ihr selber Erfahrung damit?

...zur Frage

Warum benutzt Niosh bei ihrem maximal erlaubten Schalldruckpegel von 140 dB einen A - Filter während Osha keinen Filter benutzt und nur 140 dB SPL angibt?

...zur Frage

schlafen geht nur noch mit ohropax, auch wenns total leise ist... schlimm?

ich habe mich toal daran gewöhnt, jede nacht ohropax zu nehmen. wenn ich abends einschlafen will, und nur das kleinste geräusch ist, werde ich total nervös und sauer und setze mich unter druck, dass ich endlich schlafen muss. ohne ohropax geht das echt nicht mehr. ich meine die sind ja eigentlich nicht schädlich oder so, aber trotzdem normal ist das nicht, oder?

...zur Frage

Wie setzt man Ohropax ein?

Hallo

wie setzt ihr Ohropax am besten ein, mein Freund hat mir welche mitgebrach und ich komm nicht zurecht damit. Könntet ihr mir vielleicht Fotos schicken wie man sie einsetzt? Ich möchte sie zum schlafen benutzen.

ich freu mich auf Antworten

lg Tanja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?